22.02.13 18:15 Uhr
 180
 

Brüssel: 40.000 Menschen protestieren gegen das Steuersystem

Nahezu überall in der EU müssen die Menschen tiefe Einschnitte hinnehmen. Belgien ist da keine Ausnahme. Hier haben sich mindestens 40.000 Menschen versammelt, um gegen die geplanten Sparmaßnahmen zu protestieren. Unter anderem sollen die Renten und Pensionen nicht weiter steigen.

Das ist deswegen ein Problem, weil die EZB weiterhin Geld in die Wirtschaft pumpt und die nominalen Preise für Güter mit steigen. Wenn die Renten nicht erhöht werden, kommt es automatisch zum Kaufverlust. Die Proteste sehen auch eine Änderung im Steuersystem vor.

Es müsste ein progressiveres Steuersystem eingeführt werden. Das heißt, je mehr ein Bürger verdient, desto höher sollte die Steuerabgabe sein. Bis auf Frankreich profitieren in der EU vor allem die Reichen vom aktuellen Steuersystem.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Memphis87
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Brüssel, Pension, Steuersystem
Quelle: www.gegenfrage.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ekel-Deutsche: Vater "f_ickt" Sohn (19 Tage alt) tot
Nach Rücktritt von Sigmar Gabriel: Brigitte Zypries neue Wirtschaftsministerin?
"Stern" berichtet: Sigmar Gabriel wird nicht Kanzlerkandidat

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 19:07 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN