22.02.13 18:01 Uhr
 429
 

Kampf gegen Aids - AR-Therapie verbessert Leben vieler HIV-Infizierter

Im Kampf gegen Aids zeigt die antivirale Therapie positive Erfolge. Zwei neue Studien belegen, dass sie das Leben von HIV-Patienten verbessere und zu dem die Übertragung des Virus verringere.

Sogar in Südafrika zeigt die Kombinationstherapie ihre Erfolge. Hier wurde 2004 die antiretroviralen Kombinationstherapie ausgeweitet.

Somit stieg die Lebenserwartung eines 15-Jährigen im Jahr 2011 auf 60,5 Jahre. Im Jahr 2003 lag die Lebenserwartung noch bei 49,2.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Leben, Kampf, HIV, Therapie, Wirkung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 18:25 Uhr von p-o-d
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Sogar in Südafrika zeigt die Kombinationstherapie ihre Erfolge."

=> Wieso "sogar"? o___O

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nachrichtensender N24 ab 2018 mit neuem Namen
Flüchtlingsmädchen soll abgeschoben werden, obwohl es 14.000 €uro-Fund abgab
Chemnitz: Leopardin verletzt Tierpfleger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?