22.02.13 16:55 Uhr
 374
 

Rotterdam: Archäologen finden 400 Jahre alte Münzen an ungewöhnlichem Ort

In der Nähe des Rathauses in Rotterdam haben Archäologen nun einen 400 Jahre alten Schatz gefunden.

Bei Bauarbeiten entdeckten sie einen Schuh, in dem sich 477 silberne Münzen befanden. "Noch nie zuvor haben Archäologen Münzen in einem Schuh gefunden", teilte die Stadt mit.

Die Wissenschaftler vermuten, dass der damalige Besitzer die Münzen vor dem beginnenden Krieg gegen Spanien um 1592 verstecken wollte. Man schätzt den Wert der Münzen auf einige tausend Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Silber, Ort, Schatz, Rotterdam
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz
Lebensgefährlicher Unfall in Bad Oeynhausen - Gaffer rücken mit Gartenstühlen an
Hannover: Aluhut-Mahnwache gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?