22.02.13 16:39 Uhr
 162
 

Trotz Mordverdachts: Oscar Pistorius wird gegen 85.000 Euro Kaution freikommen

Der Paralympics-Star Oscar Pistorius soll seine Freundin erschossen haben und muss die Zeit bis zu dem Gerichtstermin nicht hinter Gitter verbringen.

Der Sportler wird gegen eine Kaution von 85.000 Euro freigelassen, da keine Fluchtgefahr bestehe, so die Richter.

Pistorius muss noch einige weitere Auflagen erfüllen, denn er hat Zigaretten- und Alkoholverbot, muss alle Waffen abgeben und darf keinen Flughafen betreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Südafrika, Kaution, Oscar Pistorius, Mordverdacht
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
23.02.2013 10:33 Uhr von Enny
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"da keine Fluchtgefahr bestehe"
Der Mann ist gefährlich. Da besteht jegliche Gefahr.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?