22.02.13 15:30 Uhr
 290
 

Köln: 30 Schafe tot - Zeugen gesucht

In einem Gehege im Kölner Stadtteil Niehl sind am heutigen Freitagmorgen mehr als 30 Schafe einer Schäferin tot aufgefunden worden. Die genaue Todesursache der Nutztiere ist derzeit aber noch Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Die Behörden wollen einer ersten Stellungnahme zufolge nicht ausschließen, dass die Tiere möglicherweise Opfer eines Hundes geworden sind.

Nun sucht die Kölner Kripo nach Augenzeugen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Rheinnachrichten
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Köln, tot, Schaf
Quelle: www.koeln-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab
USA: Ex-Neonazi, der zum Islam konvertierte, tötet seine ehemaligen Kumpane
Neue Indizien belasten mutmaßlichen BVB-Attentäter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
02.03.2013 20:22 Uhr von AlessaGillespie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da kam halt der Wolf durch...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: BVB-Star Shinji Kagawa schreibt bewegenden Blog-Text über Anschlag
Was ärgert Amerikaner, Briten und Franzosen am meisten an Deutschen?
Südkorea gibt Warnschüsse in Richtung nordkoreanischem Flugobjekt ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?