22.02.13 14:07 Uhr
 298
 

"Tod den Schwulen!": Homophobie steigt in Rumänien dramatisch an

In Rumänien wächst die Anzahl an christlich fundamentalistischen und rechtsradikalen Aktivisten, die gegen Homosexuelle hetzen.

Kürzlich stürmten diese eine Kinovorführung der Schwulenorganisation "Accept" und riefen Parolen wie "Tod den Schwulen!".

Die Polizei griff bei dem Treiben nicht ein, was nun massiv kritisiert wird. Offiziell verurteilte die Regierung die Stürmung des Kinos nun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Rumänien, Homosexuelle, Hetze, Homophobie
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Frankreich: Front National fordert, Einwandererkinder sollen für Schule zahlen
Donald Trump lässt sich von Leonardo DiCaprio den Klimawandel erklären

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 14:44 Uhr von Big-E305
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@j.wanker

hetze geht auch mal andersrum oder?

ich bin bosnier (muslim)...und ich denke so über das thema:
schwul sein ist okay solange es teil des eigenen privatlebens bleibt, genau wie es bei den heterosexuellen ist. das homosexuelle aber immer irgendwelche paraden abhalen müssen und immer sich irgendwie in den vordergrund stellen wollen (nicht alle) und sich somit eigentlich selbst abspalten weil sie ja so anders sind finde ich nicht okay. ich laufe auch nicht mit nem schild durch die gegend auf dem steht heteropride, hetero und stolz usw.

seit einfach normale menschen sucht euch einen partner liebt euch aber akzeptiert auch das es eben auch heteros gibt die das nicht gerne sehen.

unbegründeter hass und gewalt gegenüber homosexuellen oder egal welchen personenkreis verurteile ich aufs schärfste
Kommentar ansehen
22.02.2013 16:00 Uhr von Shifter
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Alle Religionen haben hier und überall Mitschuld.
Kommentar ansehen
22.02.2013 16:40 Uhr von SilentPain
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Das hat nichts mit Homophobie zu tun
das ist Hass auf Homosexuelle und damit was völlig anderes

DAS sind einfach nur religiöse Eiferer und intolerante Idioten
ich schätze mal die gibt es in jeder Religion und Volksgruppe

Schade dass die Regierung nicht eindeutig Stellung für
die Homosexuellen bezieht

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?