22.02.13 14:05 Uhr
 178
 

Hagen: Dreiste Einbrecher werden entdeckt und bitten um Kopfschmerztablette

In Hagen haben sich zwei Frauen Zugang zu einem Einfamilienhaus verschafft. Dies bemerkte eine Bewohnerin.

Die zwei Frauen wollten von der Bewohnerin eine Kopfschmerztablette und gingen mit ihr in ihre Küche. In dieser Zeit durchsuchte eine dritte Person die Wohnung.

Als der Bewohnerin das alles komisch vorkam, verwies sie die Frauen des Hauses.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Einbrecher, Einbruch, Hagen, Trickdieb
Quelle: www.presseportal.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet
Mittelmeerroute: NGOs sollen gemeinsame Sache mit Schleppern machen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 14:05 Uhr von Crawlerbot
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Einbrecher werden durch die Eigentümerin als osteuropäisch beschrieben. Und es wird die nächsten Jahre noch Schlimmer.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?