22.02.13 13:58 Uhr
 277
 

Gelsenkirchen: Ehemann misshandelt seine Frau mit Kleiderbügel und schlägt sie

In Gelsenkirchen ging am gestrigen Donnerstagabend der Notruf einer 21-jährigen Frau ein. Die Frau meldete, dass sie von ihrem Ehemann geschlagen wurde.

Als die Polizei am Tatort eintraf, fand sie die Frau weinend vor. Die Frau gab an, dass sie gewürgt worden sei und dass ihr Mann sie mit einem Kleiderbügel geschlagen habe. Das sei nicht das erste Mal gewesen.

Da der 27-jährige Ehemann nicht anzutreffen war, wurde er telefonisch kontaktiert und daraufhin festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Frau, Gewalt, Ehemann, Schläger, Gelsenkirchen
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 13:58 Uhr von Crawlerbot
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Wieder so ein Bastard der nur auf Frauen einhauen kann. Aber wenn er mal vor einem anderen Kerl steht, macht er sich in die Hose vor Angst.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?