22.02.13 13:52 Uhr
 313
 

Nürnberg: Massenschlägerei von Fußballfans nach Hip-Hop-Konzert

In einer Nürnberger Diskothek fand am Abend des gestrigen Donnerstags ein Hip-Hop-Konzert statt. Nach dem Konzert trafen rivalisierenden Fußballfans aufeinander.

Die zwei Gruppen gingen mit je 25 Leuten aufeinander los, was eine Zivilstreife der Polizei beobachtete. Als uniformierte Streifen zum Einsatzort kamen, hörte die Schlägerei auf und alle flüchteten.

Laut Polizei gehörten sie zur Frankfurter und der Nürnberger Ultra-Szene. Es wurden 34 Personen festgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fan, Konzert, Nürnberg, Massenschlägerei, Hip-Hop, Ultras
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 13:58 Uhr von Biblio
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
die sind doch erst vor ein paar Monaten schon festgenommen worden. und nun schon wieder. rein raus rein raus fertig ist der kleine Klaus^^ Nürnberger Extremos eben

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?