22.02.13 13:12 Uhr
 2.595
 

USA: Mann gewinnt am liebsten Spielautomaten seines toten Freundes 7,2 Millionen Dollar

Einen beinahe unglaublichen Spielautomatengewinn machte jetzt ein 73 Jahre alter Mann in den USA.

Der war kurz zuvor auf der Beerdigung seines besten Freundes. Auf dem Rückweg beschloss er, einen Zwischenstopp im Lieblingscasino des Verblichenen zu machen. Und obwohl er eigentlich nur Karten spielt, setzte er sich an genau den Automaten, an dem sein Freund immer saß.

Und dann geschah das Unglaubliche. In weniger als 30 Minuten hatte er den Jackpot geknackt und 7,2 Millionen Dollar gewonnen. Von dem Geld will er unter anderem die Raten für den Wagen bezahlen, den er extra kaufte, um zur Beerdigung fahren zu können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Beerdigung, Glücksspiel, Spielautomat
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 13:23 Uhr von Kaukenberg
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Habe gestern bei American Poker 72 euro rausgeholt :D
Kommentar ansehen
22.02.2013 14:22 Uhr von delicious
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
na zum Glück bekommt das sein Kumperl nicht mehr mit. Gaott hab`ihn seelig.
Kommentar ansehen
22.02.2013 15:13 Uhr von xankus
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bitte?? Ich denke die richtige Bezeichnung für diesen Artikel sollte lauten: "73 Jahre alter Mann kauft sich extra ein Auto um zu einer Beerdiung zu fahren" ...
Kommentar ansehen
22.02.2013 15:30 Uhr von Joker01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"Von dem Geld will er unter anderem die Raten für den Wagen bezahlen, den er extra kaufte, um zur Beerdigung fahren zu können."

WTF? Hat der Pfosten noch wie was von einem Taxi oder Bus gehört?
Kommentar ansehen
22.02.2013 16:15 Uhr von Val_Entreri
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@delicious

Sein Kumpel hat doch für den Gewinn gesorgt von da oben.
Kommentar ansehen
22.02.2013 17:59 Uhr von Biblio
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist es, muss ein wirklich guter, ein echter Freund gewesen sein ... ich meine den, der anschliessend mit dem großen Gewinn beglückt wurde
Kommentar ansehen
22.02.2013 19:34 Uhr von Tuvok_
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja da hat der gute Freund wohl mal von oben nachgeholfen :)

P.S
SHORTNEWS setzt mal eure Prgorammierer aufn Pott das ihr endlich mal diese SPAM Accounts mit einem Filter in Griff kriegt... ist doch immer die selbe .tk Scheisse... das werdet ihr ja wohl noch aus der DB Filtern können.
Kommentar ansehen
22.02.2013 21:14 Uhr von fromdusktilldawn
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
hm, währe er ein deutscher würde er natürlich wieder arbeiten gehen
Kommentar ansehen
22.02.2013 21:31 Uhr von Tuvok_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@fromdusk....
Naja überleg mal nach ner Weile hast du alles durch was man mit bissel Geld so machen kann... und dann wird dir Langweilig...
Wenn ich so spontan ein par Millionen auf dem Konto hätte würde mir nach 1 Jahr langweilig werden... man braucht immer irgendeine Beschäftigung...

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bad Aibling: Dreieinhalb Jahre Haft für Fahrdienstleiter
Österreich: Norbert Hofer trägt Kreuz umstrittener schlagender Burschenschaft
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?