22.02.13 10:48 Uhr
 383
 

Zypern vor dem Bankrott: Jetzt sollen reiche Russen das Land retten

Zypern steckt bekanntermaßen in einer schweren Finanzkrise und taumelt momentan dem finanziellen Ruin entgegen. Jetzt haben die Euro-Retter einen neuen, ungewöhnlichen Plan ersonnen, um das Land zu retten.

Da Zypern vor allem bei reichen Russen als wahres Steuerparadies beliebt ist, sollen diese einfach mit ihrem dort geparkten Vermögen dem Land helfen. Die Sache mit dem Steuerparadies sorgt auch dafür, dass die Euro-Retter momentan vor schnellen Hilfen zurückschrecken.

Zur Zeit wird geprüft, Forderungen von Gläubigern gegen Banken in Beteiligungen an den Geldhäusern umzuwandeln. Dafür könnten im Extremfall die Spareinlagen herangezogen werden, die auf den Bankkonten des Landes liegen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bank, Rettung, Zypern, Russe, Bankrott, Rettungspaket
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor