22.02.13 06:07 Uhr
 1.150
 

Fußball/Bolivien: Fan bekommt eine Leuchtrakete an den Kopf und stirbt sofort

Zu einem schrecklichen Drama ist es jetzt in Bolivien während eines Fußballspiels gekommen.

Während der Copa-Libertadores-Partie zwischen San Jose Oruro und Corinthians Sao Paulo bekam ein 16 Jahre alter Fan eine Leuchtrakete an den Kopf.

Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er sofort verstarb. Die Tatverdächtigen sind der Polizei bekannt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fußball, Fan, Kopf, Todesfall, Rakete
Quelle: www.krone.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben
Chester Bennington: Neue Informationen über seinen Selbstmord

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
22.02.2013 07:59 Uhr von Zintor-2000
 
+19 | -1
 
ANZEIGEN
Das müsste groß aufgearbeitet und am WE vor jedem Ligaspiel gezeigt werden.

Vllt kapieren dann zumindest 2 von diesen Idioten was Sie dort immer anrichten und anrichten können.
Kommentar ansehen
22.02.2013 08:33 Uhr von BuFu
 
+0 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
22.02.2013 08:58 Uhr von ollyhal
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
ja stimmt, es werden bengalische Feuer abgebrannt. Die sind natürlich viel harmloser. Frag mal die Leute, deren Kunststoffjacke dabei in Brand geraten ist, so sie denn noch leben...

hier gibts gar nichts zu beschönigen/verharmlosen. Die Feuerwerker nehmen billigend den Tod eines anderen Fans in Kauf.

[ nachträglich editiert von ollyhal ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Umgang der Medien mit der Flüchtlingskrise
Hagen: Wohnung wegen Kakerlakenbefall geräumt
Münchner Amoklauf: Am Jahrestag wird Opfern gedacht und Mahnmal übergeben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?