21.02.13 21:05 Uhr
 281
 

Volvo: 1.000 Jobs fallen weg

Beim schwedische Autobauer Volvo Cars, der zum chinesischen Geely-Konzern gehört, sind derzeit noch 22.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Allerdings leidet Volvo unter sinkender Nachfrage und schreibt seit dem vergangenen Jahr rote Zahlen.

Deshalb sollen bei Volvo in diesem Jahr tausend Stellen wegfallen. Volvo versucht, die Jobreduzierung ohne Entlassungen umzusetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Entlassung, Volvo, Jobs
Quelle: www.autogazette.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Ford zahlt Mitarbeitern 10 Millionen Dollar wegen Sexismus und Rassismus
Freiheit im Wohnmobil - Branche ist trotz Dieselskandal zuversichtlich
IAA 2017: Diese Autobauer haben abgesagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?