21.02.13 18:10 Uhr
 63
 

Nordische Ski WM: Marit Björgen holt Sprint-Gold

Am ersten Tag der Nordischen Ski-WM im italienischen Val di Fiemme hat die Norwegerin Marit Björgen die Goldmedaille im Klassik-Sprint der Langläuferinnen geholt. Auf den restlichen beiden Podesträngen landeten Ida Ingemarsdotter und Maiken Caspersen Falla.

Für die deutschen Teilnehmerinnen Nicole Fessel und Denise Herrmann war der Wettbewerb im Halbfinale vorüber. Hanna Kolb schied schon eine Runde vorher aus.

Auch wenn es für die DSV-Athleten noch kein Edelmetall gab, war Bundestrainer Frank Ullrich mit dem Abschneiden durchaus zufrieden. Er sprach von einem ordentlichen Auftakt in die Wettkampftage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: -snake-
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Gold, Ski, Sprint, Ski-WM, Val di Fiemme, Marit Björgen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Serena Williams hat schwanger die Australian Open gewonnen
Tennis: Fed-Cup-Team bleibt in Weltgruppe - Görges verhindert Abstieg
Boxen: Arthur Abraham wieder im WM-Geschäft - Sieg gegen Krasniqi

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christine Kaufmanns Beerdigung wegen Familienstreit bis auf weiteres verschoben
Auschwitz-Komitee hält Papst-Vergleich von KZ und Flüchtlingscamps für "legitim"
Chile: Freund von Arturo Vidals Schwester mit sechs Schüssen in Auto getötet


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?