21.02.13 13:49 Uhr
 485
 

Vera Lengsfeld reicht Klage gegen Gregor Gysi ein

Seit Ende des vergangenen Monats ermittelt die Hamburger Staatsanwaltschaft gegen Gregor Gysi (Die Linke) wegen des Verdachts einer falschen eidesstattlichen Versicherung.

Jetzt hat auch die frühere Bürgerrechtlerin Vera Lengsfeld eine Klage in dieser Sache gegen Gysi eingereicht.

"Ich möchte erreichen, dass endlich offiziell und gerichtsfest festgestellt wird, dass Gregor Gysi Stasi-Mitarbeiter gewesen ist", so Lengsfeld.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Klage, Anzeige, Gregor Gysi, Vera Lengsfeld
Quelle: www.bz-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Thomas Gottschalk und Gregor Gysi machen Jahresrückblicksshow für n-tv
Gregor Gysi: "Bequeme Wähler" sind auf Versprechen Donald Trumps hereingefallen
Erneute Bundestagskandidatur: Gregor Gysi kommt "Bitten und Signalen" nach

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2013 21:30 Uhr von quade34
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN