21.02.13 12:44 Uhr
 420
 

Prinz Philip zu britischem Krankenhauspersonal: "Philippinen müssen halb leer sein"

Der Gemahl der britischen Königin, Prinz Philip, ist bekannt für seine sarkastischen Sprüche und sorgt nun wieder für landesweites Aufsehen.

Bei der Eröffnung eines Krankenhauses sagte er im Hinblick auf eine Krankenpflegerin mit philippinischen Wurzeln, dass ihr Heimatland inzwischen ja halb leer sein müsse.

"Sie sind ja alle hier und führen unser staatliches Gesundheitssystem", so der 91-Jährige zu der Pflegerin, die allerdings über den Scherz lachte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Krankenhaus, Prinz, Personal, Philippinen, Prinz Philip
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2013 12:45 Uhr von Borgir
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn er recht hat.....
Kommentar ansehen
21.02.2013 13:42 Uhr von quade34
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Und sie sind mit Liebe bei der Sache.
Kommentar ansehen
21.02.2013 23:15 Uhr von FruitPunchiSamurai
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Jaja.. der philip.
Zombie im anzug.
Kommentar ansehen
02.03.2013 04:27 Uhr von brad41x
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
der gibt wirklich die härtesten Kommentare von sich....

erinnert sich jemand an den Jungen, dem er Drogenkonsum angedichtet hat? Weil der ja so aussehen würde als ob.....crzy

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?