21.02.13 11:03 Uhr
 111
 

EU/Berlin: Angela Merkel will Zustimmung des EU-Parlaments zum EU-Haushaltsplan

Das EU-Parlament will die Einigung der europäischen Staats- und Regierungschefs in Sachen Haushaltsplan für die nächsten sechs Jahre nicht mittragen. Bundeskanzlerin Angela Merkel äußerte sich in einer Rede im Bundestag daher zumeist in Richtung der EU-Abgeordneten.

"Heute haben wir ein Ergebnis vor uns, das sich sehen lassen kann", so Merkel. Das Ergebnis würde den Realitäten Rechnung tragen und auch den Anforderungen der Zukunft standhalten. Es würde darüber hinaus ein klares Signal in Richtung Wachstum und Beschäftigung geben.

Vor zwei Wochen einigten sich die Staats- und Regierungschefs des Euroraums auf einen Kompromiss. 2014 bis 2020 sollen Verpflichtungs-Ermächtigungen in Höhe von 960 Milliarden Euro vorgesehen sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Berlin, EU, Angela Merkel, Zustimmung
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2013 19:07 Uhr von Atatuerke
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ magnat66
"Was nachdenklich stimmen müsste ist, das sich die Merkel so dafür einsetzt das dies jetzt schon so angenommen wird ;"

der bundes deutsche Hosenanzug plant schon vor was nach dem Job Bundeskanzler kommt.
Ein noch besser bezahlter Job in der EU?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel wohl auch gegen weitere EU-Beitrittsverhandlungen mit Türkei
Heidelberg: Flüchtlingsjunge aus Afghanistan dankt Angela Merkel
Erste deutsche Charlie-Hebdo-Werbung zeigt Angela Merkel auf dem Klo


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?