21.02.13 10:32 Uhr
 1.717
 

Berlin: Grippewelle hat in Deutschland ihren Höhepunkt erreicht

Der Virologe der Berliner Charité, Jörg Hofmann, erklärte im ZDF Morgenmagazin, dass man nun in etwa den Höhepunkt der Influenza in Deutschland erreicht habe.

Die Meldezahlen seien nun seit zwei Wochen in etwa auf dem gleichen Level geblieben, erklärte Hofmann.

Im Osten würde die Grippewelle nun langsam abschwächen. Im Süden dagegen sei sie nun angekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Berlin, Höhepunkt, Grippewelle
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Greenpeace-Test: Mindesthaltbarkeit bei Lebensmittel weit überschreitbar
USA: Baby wird operativ "parasitärer Zwilling" entfernt
Studie: Zeitumstellung macht viele Menschen krank

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2013 13:46 Uhr von Biblio
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
21.02.2013 17:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
Wieso lassen sich die Leute immer anstecken - man kann doch auch einfach gesund bleiben.
Kommentar ansehen
21.02.2013 18:13 Uhr von magnificus
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Na wenigstens einer mit `nem Höhepunkt :)
Kommentar ansehen
22.02.2013 07:14 Uhr von Podeda
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ich habs schon hinter mir!
Kommentar ansehen
22.02.2013 08:54 Uhr von Maedy
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Bei uns ist die Grippe die letzten 2 Wochen angekommen-die Schulklassen sind fast leer und ein Schulfreund meines ebenfalls erkrankten Sohnes liegt sogar im Krankenhaus.

[ nachträglich editiert von Maedy ]
Kommentar ansehen
22.02.2013 13:54 Uhr von HellboyXS