21.02.13 07:20 Uhr
 1.246
 

Angela Merkels enge Kontakte zu den Banken

Nach Anfrage der Linkspartei zu den Beziehungen von Geschäfts- und Investmentbanken zur Bundesregierung hat das Bundesfinanzministerium als Antwort diese auf 34 Seiten aufgelistet.

Kein anderes Bankhaus hat den Dokumenten zufolge in dieser Legislaturperiode so viele Termine bekommen wie die Deutsche Bank und Goldman Sachs. Christoph Brand, Partner bei Goldman Sachs, hatte seit Oktober 2009 fast 50 Mal einen Termin im Kanzleramt.

Gerade die US-Bank wird von der Politik stark kritisiert. Die zahlreichen Kontakte zu der Finanzbranche stoßen auf heftige Kritik bei der Opposition: "Wie soll man den Teich trocken legen, wenn man die Frösche sogar dauernd einlädt?", sagte Carsten Sieling von der SPD.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maaaa
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bank, Angela Merkel, Deutsche Bank, Kontakt, Kanzleramt, Goldman Sachs
Quelle: www.handelsblatt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.02.2013 07:20 Uhr von Maaaa
 
+29 | -0
 
ANZEIGEN
Was soll man dazu noch sagen?
Geburtstagsfeier für Herrn Ackermann im Kanzleramt, die begleiten Merkel bei ihren Flügen.
Lobbyismus im großen Stil.
Kommentar ansehen
21.02.2013 08:09 Uhr von lokoskillzZZ
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
Läuft doch wie gewollt, oder nicht?
Schafsherde -.-"
Kommentar ansehen
21.02.2013 10:06 Uhr von Blood_raven989
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Der Storch der die Frösche frisst könnt Ihr sein. Einfach dieses Jahr kein Kreuz bei den Lobbyisten zur Bundestagswahl machen und schon bekommen sie keine neue Chance. So einfach geht Demokratie.

[ nachträglich editiert von Blood_raven989 ]
Kommentar ansehen
21.02.2013 10:26 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Blood_raven989 - also kein Kreuz machen oder doch an einer bestimmten Stelle? Musst Dich schon klar ausdrücken. Schreibst ja wie ein Politiker redet.

[ nachträglich editiert von Suffkopp ]
Kommentar ansehen
21.02.2013 12:25 Uhr von Pilot_Pirx
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Mit ihren Anfragen erreicht die Linkspartei immer interessante Aussagen bzw. Zustandsbeschreibungen und erhöht die Transparenz, das muß man ihr lassen.
Kommentar ansehen
21.02.2013 13:25 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Anfrage ist die eine Seite - permanent nachhaken und es im Gespräch halten eine andere.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?