20.02.13 20:50 Uhr
 1.286
 

"Schwiegertochter gesucht": Nadja gibt zu, dass die Teilnahme der "größte Fehler" war

Sie waren eines der Traumpaare bei "Schwiegertochter gesucht". Die Rede ist von Nadja und Ingo. Doch nun ist alles aus. Doch wie geht es nun mit beiden weiter?

Dazu äußerte sich Nadja. In einem Interview erklärte sie, dass sie komplett mit allem abgeschlossen habe. Vor allem mit Ingo, obwohl der sie auf Facebook noch eine ganze Weile regelrecht gestalkt haben soll.

An der Serie lässt sie im Nachhinein auch kein gutes Haar. So bezeichnet sie es als größten Fehler, dort teilgenommen zu haben. Weiter erklärte sie, dass sie doch von Ingos Familie sehr enttäuscht ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: RTL, Fehler, Teilnahme, Schwiegertochter gesucht
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat bricht tot vor Fernseher zusammen
Ex-RTL-Chef Helmut Thoma gibt zu: "Es ist alles gespielt und nichts wahr"
"Schwiegertochter gesucht": Beate Fischer muss zum Frauenarzt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Schwiegertochter gesucht"-Kandidat bricht tot vor Fernseher zusammen
Ex-RTL-Chef Helmut Thoma gibt zu: "Es ist alles gespielt und nichts wahr"
"Schwiegertochter gesucht": Beate Fischer muss zum Frauenarzt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?