20.02.13 17:52 Uhr
 843
 

Studie: Süßigkeiten und Milchprodukte lassen die Pickel schneller sprießen

In den 1960er Jahren wurde in einer Studie festgestellt, dass zu viel Süßes keine Auswirkungen auf Pickel hat. Dies wurde nun widerlegt.

Forscher haben jetzt in einer neuen Studie herausgefunden, dass Betroffene einen Zusammenhang zwischen ihrem Essverhalten und ihrer Hautbild feststellten.

Die Forscher nahmen sich alle Daten und Studien, die es zu diesem Thema schon gab und werteten sie systematisch aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crawlerbot
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Milch, Süßigkeit, Pickel
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Weltweit größte Gesundheitsstudie: Falsche Ernährung verkürzt das Leben
Gesundheitsstudie: Lebenserwartung erhöht sich
Fürth: Pferd darf zu sterbender Frau ins Krankenhaus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 18:06 Uhr von magnificus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nun widerlegt? Das hat man mir schon erzählt, als ich noch Teen war lol
Und das ist etwas her!
Kommentar ansehen
20.02.2013 19:24 Uhr von MarleneG
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@magnificus bei mir ists auch etwas her und war mir auch bekannt... und sowas auf wissenschaft.de LOL!
Kommentar ansehen
20.02.2013 23:45 Uhr von aquila87
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Schade, nicht nur veraletete News, sondern auch noch schlecht geschrieben.

Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, aber nicht open source. Ihr dürft sie kostenlos benutzen, aber nicht nach Belieben verändern!
Kommentar ansehen
21.02.2013 09:12 Uhr von risch02
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Tja, wer schoen sein will muss leiden!?!?
http://www.nuovictus.com/...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?