20.02.13 17:40 Uhr
 2.123
 

Glücksspirale: Millionen-Gewinner will weiter arbeiten gehen

Bei der Lotterie Glücksspirale war am vergangenen Samstag ein Spielteilnehmer aus Hessen erfolgreich. Er knackte den Jackpot über 2,1 Millionen Euro.

Er wurde jetzt von Lotto Hessen gefragt, ob der Gewinn auf einmal ausgezahlt werden soll oder als lebenslange Monatsrente. Der 48-Jähre Neu-Millionär antwortet darauf: "Da muss ich meine Frau fragen."

Der Gewinner erklärte weiter, dass er froh sei, dass er "nicht mehr jeden Pfennig umdrehen muss". Darüber hinaus sagte er, dass er weiter arbeiten gehen will.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Gewinn, Lotto, Gewinner, Glücksspirale
Quelle: www.hna.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dieses pechschwarze Eis ist nicht nur was für Teufelsanbeter
Österreich: In Zoo kommen weiße Tiger-Vierlinge zur Welt
Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 18:13 Uhr von xSounddefense
 
+9 | -6
 
ANZEIGEN
Gegebenfalls den Job auf Teilzeit reduzieren um nicht zu Hause vor Langeweile zu versauern und trotzdem ein wunderbares Leben ab jetzt führen.

Alles besser als jene Lottogewinner, die zwei Jahre später vollkommen Pleite sind.

Glückwunsch an den glücklichen Gewinner ^^
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:24 Uhr von mannomann30