20.02.13 17:47 Uhr
 755
 

Achim Held, der Erfinder der Bielefeld-Verschwörung

Jeder hat schon wohl schon mal von der "Bielefeld-Verschwörung" gehört. Im Internet gibt es bei der Suche dazu unzählige Treffer. Achim Held (Kiel) hat die "Bielefeld-Verschwörung" quasi vor rund 20 Jahren erfunden und dann nach einer Autobahnfahrt voll in Gang gebracht.

Der Start der "Bielefeld-Verschwörung" war eine Studentenparty in Kiel im Jahr 1993, an der auch ein Student aus Bielefeld teilnahm. Ein anderer Student meinte dann aus Spaß: "Ich glaub´ Bielefeld gibt es gar nicht."

So richtig los ging es für diese Verschwörungstheorie dann im Herbst 1993. Held und andere Studenten waren mit dem Auto in Richtung Essen unterwegs. Damals fanden Bauarbeiten auf der Autobahn statt und alle Ausfahrten nach Bielefeld waren gesperrt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Bielefeld, Erfinder, Verschwörung, Achim Held
Quelle: www.ruhrnachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 19:43 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und viele glauben das auch heute noch
Kommentar ansehen
20.02.2013 19:55 Uhr von alter.mann
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sijamboli .. ;o)

ich zb wusste den ursprung dieses dauer-jokes nicht.

...nur ma so..

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Jan Böhmermann geht gegen T-Shirt mit Erdogan vor: "Den töte ich zum Schluss"
Russland: Patriotische Jugendbewegung wirbt mit erotischen Shirts für Putin
Chauffeure des Bundestags demonstrieren gegen Arbeitsbedingungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?