20.02.13 16:17 Uhr
 4.566
 

FDP-Chef Philipp Rösler möchte mit 45 Jahren die Politikerlaufbahn beenden

In einigen Tagen wird der FDP-Chef Philipp Rösler 40 Jahre alt und träumt bereits davon, seine politische Arbeit niederzulegen.

Mit 45 Jahren sei für ihn Schluss, so Rösler: "Das gilt. Aber bis dahin ist noch viel zu tun, in dieser und in der kommenden Legislaturperiode", so der Bundeswirtschaftsminister.

Sollte seine Frau jedoch wünschen, dass er noch früher aufhört, dann könne seine "Rente" auch schon bald beginnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Chef, FDP, Rente, Philipp Rösler
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

57 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 16:22 Uhr von zipfelmuetz
 
+110 | -6
 
ANZEIGEN
Es sei ihm gegönnt, er hat ja viel für unser Land getan!
</ironie>
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:30 Uhr von Katzee
 
+11 | -20
 
ANZEIGEN
Ich könnte mir vorstellen, dass er zwar mit der Politik aufhört, sich jedoch in seinem ursprünglichen Beruf oder sonst irgendwie betätigen will. Immerhin wird der Pensionsanspruch erst mit Eintritt des Pensionsalters fällig. Er bekommt das Geld nicht gleich, wenn er mit der Politik aufhört.

[ nachträglich editiert von Katzee ]
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:43 Uhr von Kati_Lysator
 
+58 | -4
 
ANZEIGEN
und klatsch...habt ihrs gespürt?
wieder mal ein schlag ins gesicht des einfachen bürgers,der versucht über die runden zu kommen.

nix da, der kann auch bis 67 abrbeiten, wenn man das so nennen kann^^
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:45 Uhr von Destkal
 
+18 | -4
 
ANZEIGEN
und dennoch wird es weiterhin genug fdp wähler geben.
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:52 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:18 Uhr von Teffteff
 
+16 | -1
 
ANZEIGEN
Auch ein lustiges Zitat aus der Quelle:
"Rösler: In Deutschland gibt es keine soziale Ungerechtigkeit"

Von Ruhestand oder Rente steht da allerdings nichts. Es geht hier nur um den Ausstieg aus der Politik. Und wir wissen ja wo solche Leute später landen. - Jedenfalls LEIDER nicht im Altenheim.
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:24 Uhr von helldog666
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Dann werden halt für horrende Beträge irgendwelche Vorträge gehalten und der Bürger darf trotzdem für diese ekelerregende Politikerschmarotzerei noch die Pension+Extras zahlen.

Wie war das nochmal mit der angeblichen spätrömischen Dekadenz über die sich so ein Subjekt scheinheilig und doppelzüngig ausgelassen hat?

Das sind Schmarotzer!!!
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:24 Uhr von Götterspötter
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Ich wusste doch das es ein fauler Sack ist ......

wenn Ihr hier wieder mal über die Harzer herzieht das die nicht arbeiten gehen wollen - obwohl viele an Ihrer Lage gar nicht selbst schuld sind und seid Jahren einen Job suchen von dem man auch leben kann ....

dann wil ich das als nächter Satz kommt

WIE DER RÖSLER !!!!!!
Unser prominentester Sozialschmarozter !!! und sogar vom Volk gewählt !!
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:27 Uhr von Garstl
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Was für ein lieber Mensch , er lächelt immer so freundlich.....
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:30 Uhr von helldog666
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Freundlich ? Wohl eher scheinheilig!
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:31 Uhr von ThomasHambrecht
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
Hurra.
Und hoffentlich geht die FDP auch in Rente.
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:49 Uhr von helldog666
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
lol 3 minus von politikhörigen Vollhuren, wie witzig!
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:12 Uhr von kaysho
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Ähm...ein Ausstieg aus der Politik ist nicht dasselbe wie in Rente gehen, oder?

Originaltitel: "Rösler will in fünf Jahren aus der Politik aussteigen"


Danach wird er vermutlich seine Schäfchen in Form eines Vorstandsvorsitzes irgendeines Versicherungs- oder Energiekonzerns ins Trockene legen...
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:12 Uhr von _Illusion_
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
und ich sechs Minus von den InternetJunkies ... ich mag die Foren :-)
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:22 Uhr von Suffkopp
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@kaysho - einige haben es gelesen - ander wollen nur ihren geistigen "Dünnschiß" hier rauslassen. Ist doch wie bei jeder News. Nicht lesen, nicht denken - Hauptsache man kann motzen und klug und wichtig tun.
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:28 Uhr von ergo1
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist der Gipfel der Dummdreistigkeit in der deutschen Politik!
Vorsicht, solche Dummheit in der Politik ist gefährlich!
Also rettet eure Wahlstimmen in dem ihr sie für euch behaltet!
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:34 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
blödsinn ergo :-)

wählt die bibeltreuen Christen und genießt die Wahlmanipulierung, sollte sie nötig sein :-)

daher: vielleicht kein Blödsinn
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:35 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Ich würde ja sagen, besser heute als morgen, aber da er der FDP meiner Meinung nach wenig Glück bringen wird, soll er ruhig noch etwas bleiben, dann ist der Regierungswechsel auch sicher lol

Aber dass die so schnell abhauen können und dann ne dicke Pension erhalten, find ich nicht wirklich richtig.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:35 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Lol, das ist so lächerlich was für "Gehirnakrobaten" hier unterwegs sind.
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:37 Uhr von Marco Werner
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
katzee hat vollkommen recht, seine Pension kriegt er erst mit 65 (diese Änderung wurde im Jahr 2007 beschlossen). Sollte er bis zu deinem 45.Geburtstag wider erwarten noch Wirtschaftsminister sein, kann man sich eines gewiss sein: "Zufällig" wird er kurz vor seinem Abtritt noch irgendeiner Branche irgendwelche Vorteile im Wirtschaftsleben verschaffen und dann ebenso "zufällig" in einer dieser Branche angehörenden Firma als Berater tätig werden. Ein Herr Klement hat es ja damals vorgemacht. Ein Stetoskop wird Fiepsi jedenfalls bestimmt nicht wieder zum Erwerb des Lebensunterhaltes in die Hand nehmen müssen (denn er hat ja nur die allgemeine Zulassung als Arzt, die Facharztausbildung hat er geschmissen).
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:38 Uhr von _Illusion_
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
ja fast so lächerlich als diese Meinung hier zu posten :-)
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:40 Uhr von Katerle
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
ich wäre dafür das er zu seinen 40. seinen rücktritt bekannt gibt
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:50 Uhr von Suffkopp
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Nicht ganz so dumm wie Du zu sein scheinst?
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:58 Uhr von Jakko
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Welche kommende Legislaturperiode? Hoffe die Deutschen sind nicht wieder so blöde ......
Kommentar ansehen
20.02.2013 18:58 Uhr von kaysho
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@ kobra28:

Lebst DU denn auf einem anderen Planeten und bist kein Opfer dieser Politiker? :-)

Refresh |<-- <-   1-25/57   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?