20.02.13 14:40 Uhr
 266
 

Fotoplattform dawawas nun für alle kostenlos verfügbar

Die Plattform ist ein Projekt von Fabian Jager und Patrick Ohler. Sie hatten sich in der deutschen IT-Szene als Gründer von "wer-kennt-wen.de" einen Namen gemacht. Nachdem sie das Soziale Netzwerk an RTL verkauft haben, entwickelten sie mit "dawawas.de" einen Cloud-Service für Fotos.

Nach einer Testphase ist dawawas jetzt öffentlich zugänglich. Die Mitgliedschaft ist kostenlos. Die Betreiber werben damit, dass die Rechte an den Fotos bei den Nutzern verbleiben, nur eingeladene Personen die Bilder sehen können und die Server für die Plattform in Deutschland stehen.

Zugreifen können Nutzer über die Website sowie mittels Apps, die unter anderem für iPhone, Android- sowie Windows-8-Geräte zur Verfügung stehen. An den internationalen Austausch wurde auch gedacht: Die Plattform steht derzeit außer in Deutsch auch in Englisch, Italienisch und Spanisch zur Verfügung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sglietz
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Plattform, Social Network, dawawas
Quelle: www.itespresso.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
21.03.2013 09:44 Uhr von Jlaebbischer
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und wann sind die Verkaufsverhandlungen mit RTL abgesclossen?


Mal ganz dovon abgesehen, dass diese Domain prädistiniert für nervige Vertipper ist und die meisten eh schon ihre virtuelle Galerie bei Flickr und Co bezogen haben.

Bliebe also höchstens noch derr Vorteil der privaten Galerien. Zumindest NOCH...

[ nachträglich editiert von Jlaebbischer ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben