20.02.13 13:54 Uhr
 982
 

Mobilfunkanbieter O2 ermöglicht Statusabfrage von Sendemasten

Der Mobilfunkanbieter O2 hat einen Webdienst gestartet, mit dem, nach Eingabe einer Adresse, der Status der Sendemasten im Umkreis abgefragt werden kann.

In Zukunft sollen die per Crowdsourcing gewonnenen Daten zur schnelleren Diagnose von Problemen mit Bauteilen der Basisstationen oder Beeinträchtigungen durch Äste umstehender Bäume genutzt werden. Werden an einem Standort viele Abfragen durchgeführt, deutet dies auf ein Problem hin.

In Zukunft soll die Funktion des O2-Live Checks, wie sich der Webdienst nennt, auch in die Service-App des Anbieters integriert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oZZ!
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Service, Station, Mobilfunkanbieter, O2 Telefónica
Quelle: tarifetarife.de