20.02.13 12:22 Uhr
 7.813
 

Berlin: Jetzt kommt heraus - Polizeiangestellte schläft wohl öfter im Radarwagen

Am gestrigen Dienstag sorgte ein Schnappschuss aus Berlin für reichlich Aufruhr. Darauf war eine Frau zu sehen, die in einem Radarwagen tief und fest schlief (ShortNews berichtete).

Jetzt kam heraus: Es war nicht ihr erstes Nickerchen in einem Radarwagen. Ein Leser der "Bild" sah gestern das Bild und erinnerte sich.

Er hatte sie im vergangenen Herbst schon einmal bei einem Schläfchen im Radarwagen erwischt. Jetzt muss sie sich mit ihrem Vorgesetzten auseinandersetzen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Berlin, Schlaf, Beamte, Radar
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Opiumsüchtige Papageien fallen über Schlafmohnfelder her
80-Jähriger vergisst Ehefrau am Flughafen: Er bemerkt ihr Fehlen erst am Zielort
USA: Gericht genehmigt Namensänderung von Nazi-Fan in Adolf Hitler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

26 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 12:32 Uhr von sickboy_mhco
 
+16 | -12
 
ANZEIGEN
ich versteh die aufregung nicht andere leute gehen alle 30 minuten eine quallmen und da sagt auch keiner was wenns ums arbeiten geht, und wer hat nicht schonmal ein kleines nickerchen im büro oder sonst wo gemacht.
Kommentar ansehen
20.02.2013 12:32 Uhr von Pilzsammler
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Wie Kurios!
Das wird morgen am Stammtisch für Empörung sorgen!

Mir ist es egal, besser als wenn sie aussteigt und auf der Fahrbahn rumläuft :)

Bild suckt eh...
Kommentar ansehen
20.02.2013 13:09 Uhr von Marco Werner
 
+12 | -12
 
ANZEIGEN
@sickboy_mhco

Es geht um die Aufgabe,die sie hat. Und das ist nunmal die kontinuierliche Überwachung der entsprechenden Funktion des Gerätes. Am einfachsten kann man das vielleicht mit einem Flugzeug vergleichen. Rein technisch ist ein Flugzeug durchaus in der Lage, den größten Teil des Fluges alleine zu fliegen, die Piloten haben nur noch eine überwachende Funktion. Trotzdem fändest du es bestimmt nicht wirklich toll, wenn du sehen würdest, wie beide Herren gleichzeitig mit den Saftschubsen auf der Toilette verschwinden. Hättest du dann wirklich noch ein gutes Gefühl beim Fliegen?
Kommentar ansehen
20.02.2013 13:17 Uhr von dash2055
 
+13 | -2
 
ANZEIGEN
Und der Bild-Leser nimmt sich natürlich das Recht alles und jeden zu fotografieren. Wenn man sonst nichts besseres zu tun hat...
Kommentar ansehen
20.02.2013 13:19 Uhr von Viper20
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Vorallem geht es ja auch darum, das in dem Bescheid drinsteht das die Beamtin Zeugin war das du geblitzt wurdest..was sie ja nicht sein kann da Sie ja ratzt..
Kommentar ansehen
20.02.2013 13:20 Uhr von Flugrost
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
@MarcoWerner

"Hättest du dann wirklich noch ein gutes Gefühl beim Fliegen?"

Ich habe auch kein gutes Gefühl beim Geblitztwerden...^^
Kommentar ansehen
20.02.2013 14:33 Uhr von Seppus22
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Hey,
die hab ich auch schonmal schlafend im Radarwagen gesehen ! Guck mal, hier ein Foto !
Yay, 10 Minuten aufmerksamkeit auf kosten der ihren Job, der ja sooooo verantwortungsvoll ist, dass ein schläfchen Menschenleben kostet oder einen Sachschaden anrichten könnte.

[ nachträglich editiert von Seppus22 ]
Kommentar ansehen
20.02.2013 14:43 Uhr von tafkad
 
+8 | -4
 
ANZEIGEN
@sickboy_mhco

>> und wer hat nicht schonmal ein kleines nickerchen im büro oder sonst wo gemacht

Ich, würde ich das machen könnte ich mir meine Papiere abholen und recht lange schlafen... Ehrlich eine Arbeitseinstellung ist das hier....
Kommentar ansehen
20.02.2013 14:50 Uhr von Maaaa
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Bild hat vergessen zu schreiben:
Es geschah in der Mittagspause..........
Kommentar ansehen
20.02.2013 14:55 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
@Marco Werner

Dann geh bitte nie während eines Langstreckenfluges nach vorne ins Cockpit. Nicht auszudenken was passieren würde wenn du siehst dass es völlig normal ist dass Piloten während des Fluges ein Nickerchen machen.

Finde an der Sache absolut nichts verwerfliches
Kommentar ansehen
20.02.2013 15:10 Uhr von tafkad
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@PeterLustig2009

Und wenn es raus kommt haben Sie sich zu verantworten.
Kommentar ansehen
20.02.2013 15:33 Uhr von olli58
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ein Teufelskreis 3:p
Kommentar ansehen
20.02.2013 15:55 Uhr von Schnulli007
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Nur zum Hinweis:

Die Schlafmützen vom Ordnungsamt sind Angestellte und NICHT verbeamtet.
Zum Abzocken und Gelder eintreiben recht das auch.
Kommentar ansehen
20.02.2013 15:57 Uhr von DR_F33LG00D
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Den Seinen gibt s der Herr im Schlaf ;-)
Kommentar ansehen
20.02.2013 15:59 Uhr von learchos
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@ Viper20

Dein Kommentar war der erste Richtige hier. Was davor und danach kommt ist blödsinn.

In den Anhörungsbogen den man bekommt steht drin, das der Beamte der die Messung vornimmt ein Zeuge ist.(Meine Worte)
Das heißt, der Apparat löst aus und er bezeugt die Geschwindigkeitsübertretung. Schläft allerdings der "Zeuge" kann er auch nichts bezeugen. Somit ist das "Blitzen" nicht rechtskräftig.

Grüße von einen des öfteren geblitzten :-)
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:20 Uhr von cyp
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Mindestens 5 Jahre oder höher hängen!!!

(Normale SN User Superkonservativen Gebrabbel)
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:54 Uhr von designkey
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Eine Polizeiangestellte ist keine Beamtin sondern eine Angestellte... immer dieses Beamtenbashing!
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:33 Uhr von helldog666
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin kein Polizistenfreund, aber vielleicht hatte sie Mittag und wollte nur eine Runde dösen mit Handywecker ?
Kommentar ansehen
20.02.2013 17:49 Uhr von Emetikus
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Und demnächst auf Shortnews:
"Wachsame Polizistin im Radarwagen erwischt BILD-Leser bei Geschwindigkeitsübertretungen."
Kommentar ansehen
20.02.2013 19:42 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Zu den Kommentaren hier fallen mir ehrlich gesagt nur 2 Dinge ein:

- scheinen etliche hier eine etwas seltsame Auffassung von Arbeit zu haben

- wie groß wäre der Aufschrei wenn das ein Politiker wäre

Heuchler - Heuchler - Heuchler
Kommentar ansehen
20.02.2013 20:13 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ach, da gäbe es der Möglichkeit viele. Krank, Rentner, Homeworker, selbstständig, reich genug. Spekulier ruhig weiter.
Kommentar ansehen
20.02.2013 20:33 Uhr von klartext4u
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
in japan und mexico das normalste was es gibt
Kommentar ansehen
21.02.2013 00:51 Uhr von z3us-TM
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Zeitung lesen oder schlafen ? nur blöd, wenn das einer sieht und die Radaranlage einpackt und die dann weg is... *lach

sowas hat´s schon gegeben..
Kommentar ansehen
21.02.2013 07:04 Uhr von V3ritas
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Seit wann sind die Typen, die mit normalen Wagen mit Blitzern an den Strassen stehen Polizeiangestellte?
Kommentar ansehen
21.02.2013 08:18 Uhr von lokoskillzZZ
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Marco Werner...Willkommen in der Realität.
Was meinste was ein großteil de Piloten im Cockpit macht?! Riiiichtiiisch, schlafen!

Zu der News, der "Bildleser" ist ein zu verachtender Mensch, nicht nur das er Bild ließt, er geht petzen bei der BIld um einer armen Frau das Leben schwer zu machen um sich in den Mittelpunkt zu stellen?!
Ich würds machen wie die Frau aber die Fenster verhängen und ruhe is!

Refresh |<-- <-   1-25/26   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Hund Schnauze mit Isolierband zugeklebt - Fünf Jahre Haft für Tierquäler
Gülen-Anhänger in Deutschland:Bundesanwaltschaft prüft wegen türkischer Spionage
Peine: Straßenkrawalle unter Flüchtlingen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?