20.02.13 07:14 Uhr
 2.151
 

Patente: EU beschließt neue Richtlinie für geistiges Eigentum

Jahrzehntelang ist auf EU-Ebene über eine gemeinsame Regelung für geistiges Eigentum debattiert worden - nach der Unterzeichnung eines Abkommens zur EU-Patentgerichtsbarkeit am Dienstag dürfte einem einheitlichen europäischen Patent nichts mehr im Wege stehen.

Ab 2014 sollen EU-Patente nicht nur unbürokratischer, sondern weit billiger als bisher angemeldet werden können.

Der Hauptgrund: Eine Übersetzung in alle Landessprachen der Union wird nicht mehr nötig sein - es reichen Französisch, Englisch und Deutsch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deereper
Rubrik:   Politik
Schlagworte: EU, Beschluss, Richtlinie, Eigentum
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 08:20 Uhr von Kanga
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
die EU vertretung in brüssel...
wird doch von wirtschaftsbossen und deren adjutanten geleitet..
was soll man denn da erwarten

ausserdem können die leutz im EU-Parlament nix dafür..
die waren gar nicht anwesend..als sowas wichtiges wie gerechter lohn für alle zur abstimmung kam...
Kommentar ansehen
20.02.2013 10:03 Uhr von PeterLustig2009
 
+2 | -16
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
20.02.2013 10:04 Uhr von derSchmu2.0
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
highnrich1337,

für nen richtigen RL-Aufstand, der dann auch von den Regierenden wahr genommen werden MUSS, müssten aber die Waffengesetze ein wenig gelockert werden, sonst wir nur über die Aufständischen gelacht und man lässt von überall her aus der EU die militärischen Kräfte aufmarschieren, um den Pöbel niederzuknüppeln...
Kommentar ansehen
20.02.2013 10:41 Uhr von bigX67
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@peterL

wo werden denn sozialhilfebetrüger geschont ?
auf SN ?
hast du ein anderes SN als ich ?

wofür wird um einen mindestlohn gestritten, wenn sowieso alle arbeitsverträge einen tarifvertrag haben ?

selbst wenn du in die politik gehst (und da war ich schon) ist es nicht leicht etwas zu ändern. aber wenn du schon ein anders SN hast als ich, hast du vielleicht auch eine andere welt in der du lebst. beneidenswert.
Kommentar ansehen
20.02.2013 11:41 Uhr von ThomasHambrecht
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Thema Tarifvertrag:
In welchen Tarifvertrag packt man eine Angestellte, die Tonbänder und Schallplatten zum Digitalisieren auflegt, Platten scannt, abschreibt und Musikkassetten dreht? Die Arbeit erfordert keine Kenntnisse und keine Ausbildung.
Da ich die Dame beschäftige, ist es eine ernstgemeinte Frage.
Kommentar ansehen
20.02.2013 12:08 Uhr von maki
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Gib ihr nur noch Heavy Metal zum Digitalisieren und schon kannste sie bei den Metallern einsortieren. :-D

Ansonsten würde ich sagen, das läuft unter Dienstleistungen, hab aber keine Ahnung von irgendwelchen Tarifverträgen. :-)
Kommentar ansehen
20.02.2013 13:22 Uhr von schlammungeheuer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
@McVit
"Als erstes kommt mir da die Pharmaindustrie in den Sinn, die dadurch höchstwahrscheinlich einfacher Medikamente auf den Markt bringen kann, ohne lästige, langwierige und teure Studien, wie sie es in Deutschland beispielsweise braucht. "

Das Patentrecht hat nichts damit zu tun ob etwas als Medikament zugelassen ist oder nicht.

Ich finde es Faszinierend das sobald die Zeichenfolge „EU“ auftaucht die Kommentare sehr ins OT abrutschen
Kommentar ansehen
20.02.2013 19:39 Uhr von meisterthomas
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Was immer der Regierung politisch zu heikel ist, schiebt sie nach B-Rüssel ab.
So kann sie sich aus jeder öffentlichen Verantwortung stehlen.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug
Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?