20.02.13 06:36 Uhr
 356
 

Experten in Sorge: Dem Kolosseum in Rom droht möglicherweise jetzt der Einsturz

Kulturschützer schlagen jetzt Alarm. Denn ihrer Ansicht nach ist das berühmte Kolosseum in Rom jetzt mehr denn je vom Einsturz bedroht.

Schuld daran sollen Bauarbeiten für eine U-Bahn ganz in der Nähe sein. Diese liegt nur wenige Meter vom Kolosseum entfernt.

Deshalb fordern die Experten jetzt einen sofortigen Baustopp an dem Projekt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: U-Bahn, Rom, Sorge, Einsturz, Kolosseum
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester
AfD-Politiker wegen mutmaßlicher Attacke auf Mainz-05-Fans vor Gericht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
20.02.2013 08:27 Uhr von Kanga
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Köln II ??
Kommentar ansehen
20.02.2013 09:40 Uhr von Jlaebbischer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum sollten die Römer sich mit dem Zerstören eines Archives zufriedengeben, wenn sie gleich ein ganzes Denkmal einebnen können...
Kommentar ansehen
20.02.2013 11:17 Uhr von Reizhirn
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht
Leben des exzentrischen Modemachers Rudolph Moshammer wird verfilmt
USA: 18-Jährige baut wegen Handy in Unfall - Dann filmt sie sterbende Schwester


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?