19.02.13 20:12 Uhr
 6.570
 

England: Junge mit seltener Krankheit isst ein Loch in die Zimmerwand (Update)

Der kleine Junge Zach Tahir aus Salford leidet an einer seltenen Krankheit mit dem Namen Pica-Syndrom. Sie lässt ihn ungenießbare Dinge wie Schuhe oder Gardinen essen, die gesunde Menschen niemals essen würden (ShortNews berichtete).

Die Krankheit von Zach Tachir hat sich mittlerweile rapide verschlechtert. Vor Kurzem aß er erst ein Loch in die Zimmerwand. Besonders der Wandputz hat es ihm und seiner Krankheit angetan.

Jetzt erhielt er ein extra für ihn angefertigtes Zimmer. Die Wände sind jetzt so glatt, dass er keine Chance hat, von ihnen zu essen. Die Möbel sind jetzt ebenfalls so überzogen, dass er seine Zähne nicht mehr in ihnen versenken kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Crushial
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Update, England, Junge, Krankheit, Loch
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck
Seit 1970 hat sich Zahl der Krebsneuerkrankungen in Deutschland verdoppelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 20:34 Uhr von Lan93
 
+32 | -1
 
ANZEIGEN
Kein Loch! Er isst "plaster", also übersetzt den Putz von der Wand und im verlinkten Artikel ist ganz unten ein Bild wo der Wandputz oberflächlich nicht mehr vorhanden ist. Headline hier ist eine glatte Lüge und dient nur Crushials Loch an Aufmerksamkeit zu füllen.

[ nachträglich editiert von Lan93 ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:34 Uhr von Marknesium
 
+3 | -8
 
ANZEIGEN
ich hab als kind auch einen regenwurm gegessen,

habs überlebt.


glaub nicht das so eine krankheit nicht nicht behandelbar ist.
ich mein, ich hab auch alles als kind gegessen, das is normal.

und ich hab keinen teenager oder erwachsenen gesehen der unbedingt solche sachen essen wollen würde....
(abgesehen von jackass und co. die verdienen geld damit^^)

[ nachträglich editiert von Marknesium ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:36 Uhr von lamLegend
 
+25 | -0
 
ANZEIGEN
Also jetzt mal ehrlich, warum ist bei diesen komischen Krankheiten immer England mit im Spiel.

Nichts gegen den Jungen, der kann einem echt leid tun.
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:45 Uhr von Crushial
 
+8 | -8
 
ANZEIGEN
@Lan93

Natürlich hat er ein Loch in die Wand gefressen. Auf dem Bild in der Quelle ist auch deutlich zu sehen, dass da ein Loch ist, nachdem er den Putz weggefressen hat. Zitat aus der Quelle:

"But his craving for the things around him went to a whole new level when he began to chew THROUGH plasterboard..."

Er hat sich also DURCH den Wandputz gefressen. Und wenn man das macht, entsteht ein Loch, weil dort automatisch eine Vertiefung ist gegenüber der restlichen Wand = Loch. Klar kann er seine Hand nicht dadurch stecken und am anderen Ende im Zimmer daneben/dadrüber seiner Mutter die Hand geben.

Ich würde mal gerne wissen, was deiner Definition nach ein Loch ist.

Wenn ich dich richtig verstehe, ist also ein "Schlagloch" auf der Straße für dich auch kein Loch, obwohl der Straßenputz dabei weg ist das Schlagloch trotzdem SchlagLOCH heißt?

[ nachträglich editiert von Crushial ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:49 Uhr von perMagna
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Auf Crushis Definition von Loch würde ich mich nicht verlassen^^
Kommentar ansehen
19.02.2013 21:15 Uhr von Soref
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
Wieder einmal England...

Dieses inzestuöse Land kann einem echt Kummer bereiten. Anders kann man sich nicht erklären, dass wenn von solchen Krankheiten die Rede ist, es immer um die Inselbewohner geht.
Kommentar ansehen
19.02.2013 21:41 Uhr von bpd_oliver
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Bei dem, was die Engländer Essen nennen, sind Putz und Möbel die eindeutig gesündere Alternative.
Kommentar ansehen
19.02.2013 22:05 Uhr von radik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
…das das im Konsum-Terror noch nicht für Werbung missbraucht wurde…
„Unser Artikel ist so „ansprechend“, dass er aufgegessen wird“
Kommentar ansehen
20.02.2013 00:47 Uhr von Major82
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Definition LOCH :

durch Beschädigung, [absichtliche] Einwirkung o.?Ä. entstandene offene Stelle, an der die Substanz nicht mehr vorhanden ist

Das auf dem Bild ist eine Mulde, Kuhle oder Abtragung an der Wand ! Aber kein Loch "in der Wand" !!

Er aß ein Loch "in den Putz der Wand" würde allerdings wieder Stimmen .
Kommentar ansehen
20.02.2013 08:40 Uhr von Kanga
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
vielleicht schmeckt ihm die wand besser..als das wunderbare englische essen..
wer kanns ihm da dann verübeln..

und wenn er mal groß ist..kann er immer noch in TV-Shows auftreten..und Perserteppiche aufessen..
auch ne art kunst..zein geld mit essen zu verdienen
Kommentar ansehen
20.02.2013 09:51 Uhr von Chris9988
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Vieleicht übt Er schon für´s Djungle Camp .....
Kommentar ansehen
20.02.2013 14:20 Uhr von crushial_jun
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Warum passieren solche komischen Dinge immer nur in England??
Kommentar ansehen
21.02.2013 01:48 Uhr von y0h0
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Quellenraten gewonnen! Dailymail ist so seriös wie BLÖD und RTL-II....
Kommentar ansehen
21.02.2013 01:55 Uhr von miesepeter28
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
könnte ich auch manchmal machen...wenn ich merke in was für eine welt man lebt....

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Union hat höchsten Zustimmungswert seit Januar
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?