19.02.13 19:55 Uhr
 4.581
 

Sparkassen-Mäuse haben ihren Schwanz vorne

Bei der Produktion von Werbegeschenken der Sparkasse Hildesheim ist ein peinliches Missgeschick passiert.

Eine "Bild"-Leserin wurde auf die falsche Position des Schwanzes einer Plüschmaus aufmerksam und alarmierte die Zeitung. Ihrem einjährigen Kind möchte sie die Maus dennoch nicht vorenthalten.

Der Pressesprecher der Sparkasse scherzt, es könne sich um einen Mäuserich handeln. Er schließt weitere Produktionsfehler dieser Art nicht aus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JohnKlautPickert
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Panne, Maus, Sparkasse, Schwanz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
München: Junge verschießt Elfmeter und Vater beißt daraufhin den Schiedsrichter

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 20:02 Uhr von betafab
 
+22 | -0
 
ANZEIGEN
krasse geschichte
Kommentar ansehen
19.02.2013 22:51 Uhr von Shaary
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Hihi... ich find´s lustig :)

vielleicht ist ja auch der Schwanz gar nicht vorne, sondern die Maus hat Kopf und Füße falschrum?^^
Kommentar ansehen
19.02.2013 22:53 Uhr von radik
 
+3 | -13
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2013 23:05 Uhr von opa2012
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
... wobei diese "Mäuse" wohl eher RATTEN sind!?!

Nicht gemeint sind diese Plüsch-Tiere, sondern die in Anzug mit Binder!!!


Bankberater Schwanz vorne??? - wenn er einen hat!

[ nachträglich editiert von opa2012 ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 23:21 Uhr von hellibelli
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
Chinesische Sklavenarbeiter. Nach 16 Stunden kann das schon mal passieren.
Kommentar ansehen
20.02.2013 00:28 Uhr von fraro
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
"Eine Bild-Leserin alarmierte die Zeitung."

Ich hau mich weg - wie weit kann man noch sinken?
Kommentar ansehen
20.02.2013 08:58 Uhr von |asterix|
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist ja fast so peinlich wie sich vor laufenden Kameras einzunässen.
Kommentar ansehen
20.02.2013 09:27 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
Ihr seid alle doof - Ihr Lästermäuler. Ihr kennt den Sinn von 1414 nicht.
Kommentar ansehen
20.02.2013 09:37 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Und außerdem wurde die an einem Fliessband gefertigt wo nur Frauen sitzen
Kommentar ansehen
20.02.2013 09:53 Uhr von ebiebiebi
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Na ja, ich erinnere mich noch an meinen Kreis-Weltspartagen in Kindheitszeiten. Da gab es immer wieder irgendwelche Plüschtiere, und wer genau hinsah, wusste, dass alle Plüschtiere Mangel- bzw. Fehlherstellungen waren.

Ist doch klar, dass die KSK das nicht extra dafür herstellt ... bzw. teuer einkauft und dann verschenkt !!
Kommentar ansehen
20.02.2013 10:10 Uhr von Suffkopp
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@McVit - Du bist aber auch ein Spielverderber das Du immer gleich alles negativ sehen musst. Irgendwie scheint das sowas wie ein "Verfolgungswahn" zu sein.

Was meinst Du wie egal Deine Meinung den Leuten ist die dafür 250 EUR bekommen.
Kommentar ansehen
20.02.2013 10:32 Uhr von schreibling84
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
"es könne sich um einen Mäuserich handeln" - na, das ist das erste Witzige, das ich von einem Pressesprecher der Sparkasse je gelesen habe.
Kommentar ansehen
20.02.2013 11:57 Uhr von Floppy77
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das kommt davon, wenn man in China produzieren lässt. Hauptsache billig.
Kommentar ansehen
20.02.2013 12:42 Uhr von PeterLustig2009
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Opa2012
Die Berater haben nen Schwanz in der Hose und sogar Eier

Die Kunden die nicht zuhören und sich feige bei SN darüber beschweren und ausweinen anstatt sich bei dem Berater zu beschweren dass sind die ohne Schwanz und Eier!! :D

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

David Fincher übernimmt Regie bei "World War Z"-Fortsetzung mit Brad Pitt
Moskauer Handwerkerfirma wirbt mit Martin-Schulz-Bild für Fenster
"Thor 3": 80 Prozent improvisiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?