19.02.13 19:33 Uhr
 1.605
 

Fußball: Helmut Kohl verhinderte 1989 Transfer von Matthias Sammer zu Bayer Leverkusen

Nachdem die Mauer am 09. November 1989 fiel, wurden Spitzenfußballer aus der DDR-Oberliga schlagartig für westdeutsche Fußballvereine interessant. Der damalige Manager von Bayer Leverkusen, Reiner Calmund, wurde sofort aktiv und verpflichtete drei neue Spieler.

Neben Andreas Thom und Ulf Kirsten sollte auch der heutige Sportvorstand des FC Bayern München, Matthias Sammer verpflichtet werden. Doch Bundeskanzler Helmut Kohl machte dem einen Strich durch die Rechnung. So intervenierte Kohl bei der Bayer AG und forderte nicht den ganzen Osten leer zu kaufen.

Auch Sammer hatte kein gutes Gefühl mehr bei der Sache. Schließlich wurde der Vorvertrag aufgelöst und "Motzki" wechselte ein Jahr später zum VfB Stuttgart. "Stuttgart war für mich eine ganz, ganz wichtige Zeit. Ich habe dort mein großes Glück gefunden", so Sammer, der dort seine Frau kennen lernte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sicness66
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Bayer Leverkusen, Transfer, Helmut Kohl, Matthias Sammer
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 19:33 Uhr von sicness66
 
+12 | -2
 
ANZEIGEN
Tja Birne hatte überall seine Hände im Spiel, aber als westdeutsche Konzerne und die Treuhand die ostdeutsche Wirtschaft "leer" gekauft haben, da war das komischer weise kein Problem.
Kommentar ansehen
19.02.2013 20:06 Uhr von Deejah
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
naja dabei mussten Sie auch über Die Leiche von Detlev Rohwedder.
Kommentar ansehen
19.02.2013 22:42 Uhr von sicness66
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@lindavon

Jetzt hast du dein Geheimnis aber verraten, du Dummerchen.
Kommentar ansehen
20.02.2013 00:50 Uhr von ROBKAYE
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte er sich mal etwas kritischer mit dem Euro befasst, anstatt seine Rübennase in Angelegenheiten zu stecken, die ihn nichts angehen, steckten wir mit Deutschland nicht so tief in der Scheisse und würden nicht von diesem demokratieabsorbierenden Monster Names "EUROPA" bedroht... nochmals danke für deine Tatkräftige Unterstützung, BIRNE!

[ nachträglich editiert von ROBKAYE ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Ramazan Özcan wechselt zu Bayer Leverkusen
Fußball: Bayer Leverkusen vor Dragovic-Transfer - Kehrtwende im Toprak-Poker?
Fußball/Bayer Leverkusen: Rudi Völlers Vertrag wurde bis 2022 verlängert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?