19.02.13 17:49 Uhr
 296
 

Vatikan: Konklave-Teilnehmer haben Twitter-Verbot bei Papstwahl

Der neu gewählte Papst wird traditionell mit weiß aufsteigendem Rauch verkündet, der durch den Schornstein der Sixtinischen Kapelle dringt.

Damit das Ergebnis nicht vorher durchsickert, bekommen die Teilnehmer der Konklave einen digitalen Maulkorb in Form eines Twitter-Verbots verpasst.

"Von dem Moment an, in dem sie die Sixtinische Kapelle betreten um ihre Stimme abzugeben, wird ihnen der Zugang zu ihren Accounts verboten sein, wie auch alle anderen Formen der Kommunikation mit der Welt draußen", heißt es auf der Vatikan-Seite.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda