19.02.13 15:32 Uhr
 103
 

Fußball/Russland: Spartak Moskau verkauft Stadion-Namen für 30 Millionen Euro

Spartak Moskau ist gerade dabei, ein neues Stadion zu bauen. Nun hat der russische Verein den Namen des Stadions bis 2018 an eine Bank verkauft. Dafür erhält der Verein 30 Millionen Euro.

Das neue Stadion des russischen Hauptstadt-Klubs wird 44.000 Menschen fassen und soll im Frühjahr 2017 Austragungsort für Spiele des Confederation-Cups sein.

2018 dann sollen in der Arena Spiel der Fußball-Weltmeisterschaft ausgetragen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Russland, Moskau, Stadion, Spartak Moskau
Quelle: www.sport1.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?