19.02.13 13:32 Uhr
 176
 

Ungewöhnliche Kooperation: Iran und USA setzen sich für olympisches Ringen ein

Normalerweise verbindet die USA und den Iran wenig, doch wenn es um den Erhalt des Ringens bei den Olympischen Spielen geht, halten sie zusammen.

"Iran und die USA könnten der Welt beweisen, wie wertvoll Ringen für Olympia ist, und dafür sorgen, dass die Entscheidung der IOC-Exekutive für ein Olympia-Aus revidiert wird", so der US-Coach.

Der Ringsport habe immer die unterschiedlichsten Völker zusammengebracht, so dass dies ein großer Verlust bei Olympia wäre.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Sport
Schlagworte: USA, Iran, Olympia, Kooperation, IOC, Ringen
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Fußball: Bundestrainer Jogi Löw ernennt Sami Khedira zum Kapitän der Nationalmannschaft
Fußball/WM-Quali: Holland blamiert sich in Bulgarien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Schande: 19 Tage alter Leo von Deutschen zu Tode vergewaltigt#
Deutsche Nationalisten bieten Müttern Geld für Sex mit ihren kleinen Kindern an:
->Deutsche Täter: "Ich werde dir helfen" - dann tötete sie das weinende Mädchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?