19.02.13 12:37 Uhr
 473
 

Ist die Show verflucht? Mindy McCready ist fünfter Todesfall nach "Celebrity Rehab"

Die Countrysängerin Mindy McCready erschoss sich selbst (ShortNews berichtete) und ist damit die fünfte Prominente, die nach der Teilnahme an der Show "Celebrity Rehab" starb.

Die anderen toten Teilnehmer sind unter anderem der "Alice in Chains"-Bassist Mike Star und der Realitystar Joey Kobar.

Die Show scheint einen Fluch auf sich zu ziehen und die Macher zeigen sich angesichts des neuen Todesfalls geschockt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Show, Todesfall, Rehab, Mindy McCready
Quelle: insidetv.ew.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 13:12 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich las zu schnell und dachte Cindy von Mahlzahn ist geplatzt. Wäre schöne Wette.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 13:25 Uhr von svhelden
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
In der Sendung geht es doch nur um Prominente mit Sucht- und Drogenproblemen. Wie viele von denen sterben, OHNE an der Show teilgenommen zu haben?
Kommentar ansehen
19.02.2013 13:25 Uhr von p-o-d
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Meine Fresse! Das ist so, wie eine JEDE Psychiatrie für "verflucht" zu erklären, weil unter den Patienten die auf Entzug waren, eine höhere Suizidrate herrscht.

Die Sendung handelt nämlich genau davon. Nur, dass die "Junkies", von was auch immer abhängig, wenigstens ein wenig prominent sind. Dennoch sind auch die natürlich nicht vor "Rückfällen mit Überdosierung", Krisen usw. gefeit. Ok, sie hat sich klar erschossen, bei einer "Überdosierung" ist jedoch oft der Suizid nicht einmal abgesicherte Tatsache, sondern wird bestenfalls "vermutet".
Das bei solch einem Konzept, "begleite Z-Promi in Entzugsklinik", das seit 5 Jahren in ebenso vielen Staffeln läuft, so etwas vermehrt vorkommt ist kein "Fluch"; es wäre weitaus "kurioser", wenn sich die Kandidaten aus dieser Show im Gegensatz zu allgemeinen Z-Prominenten WENIGER OFT das Leben nähmen.

[ nachträglich editiert von p-o-d ]

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?