19.02.13 12:27 Uhr
 322
 

USA: Pastor sieht Schuld für Amokläufe in Videospielen - Waffengesetz kein Thema

Brady Boyd, Pastor aus den USA, macht Killerspiele für die jüngst in den Vereinigten Staaten verübten Amokläufe verantwortlich. Eine Verschärfung des Waffengesetzes sei dagegen kein Thema.

In Waffenkontrollen sollte sich die Kirche laut Boyd nicht einmischen. Man müsse aber diejenigen Eltern herausfordern, die ihren Kindern erlauben, gewalthaltige Videospiele zu spielen.

Boyd nutzte einen Vorfall aus dem Jahr 2007 als Bezugspunkt für seine Äußerungen. Damals wurden zwei Missionare erschossen und zwei weitere schwer verletzt. Die Medien schoben dies damals auch auf Videospiele.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Gewalt, Schuld, Amoklauf, Thema, Killerspiel, Pastor, Waffengesetz
Quelle: www.gamestar.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Hitlercode auf Kinderkarussell
Falschnachricht bei Facebook: Grünen-Politikerin Künast stellt Strafanzeige

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 12:32 Uhr von stoske
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ja, so ist das. Man sieht immer nur, was man auch im Kopf hat. Und deshalb beurteilt man auch gerne Dinge, von denen man absolut keine Ahnung hat.
Kommentar ansehen
19.02.2013 12:48 Uhr von saber_
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
er hat vollkommen recht, denn das waffengesetz ist an derartigen vorfaellen keines wegs schuld!


aber noch weniger dran schuld sind videospiele....


jemanden umbringen ist kein problem... da braucht man keine waffen fuer... das geht auch mit steinen, latten, seilen und weiss der teufel was noch alles.... von daher stimmt die aussage: waffen bringen keine menschen um. menschen bringen menschen um


schuld ist einfach die degenerierte gesellschaft ...
Kommentar ansehen
19.02.2013 12:54 Uhr von Azureon
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Und sowas darf frei rumlaufen...
Kommentar ansehen
19.02.2013 13:51 Uhr von Redditor
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wohl zu viel Weihrauch eingeatmet der gute...
Kommentar ansehen
20.02.2013 16:06 Uhr von Maaaa
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Es ist immer wieder erstaunlich, wie die Kirche sich zu Waffen und auch Krieg positioniert.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?