19.02.13 11:01 Uhr
 2.163
 

Günter Grass verteidigt Israelkritik erneut: Missstände müssen benannt werden

Der Schriftsteller und Literaturnobelpreisträger Günter Grass wurde wegen eines israelkritischen Gedichtes mit Antisemitismusvorwürfen belegt und bekam sogar Einreiseverbot in Israel.

Bei einer Lesung verteidigte er das Gedicht "Was gesagt werden muss" erneut und betonte, man müsse Missstände immer offen anprangern.

Dass er ein Antisemit genannt wurde, habe ihm sehr wehgetan, vor allem weil viele geschwiegen hätten, "die es besser wissen müssten".


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Israel, Vorwurf, Verteidigung, Antisemitismus, Günter Grass, Gedicht
Quelle: nachrichten.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

117 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 11:05 Uhr von Borgir
 
+83 | -13
 
ANZEIGEN
Recht hat er. Antisemitismus kann nicht durch die pure Kritik an einem jüdischen Staat begründet sein.
Kommentar ansehen
19.02.2013 11:08 Uhr von kaysho
 
+70 | -13
 
ANZEIGEN
"...vor allem weil viele geschwiegen hätten, "die es besser wissen müssten". "

Tja Herr Grass, beim Thema Israel haben leider sehr viele Leute Angst, sich daran zu verbrennen. Erst recht wenn´s Personen sind, die in der Öffentlichkeit stehen. Da steht man schon mal alleine da. Lassen Sie sich keinen Maulkorb anlegen. Hochachtung vor Ihrem Mut!
Kommentar ansehen
19.02.2013 11:22 Uhr von arbeitsloser1
 
+45 | -16
 
ANZEIGEN
mich wundert, dass er noch lebt, und keinen "Unfall" hatte. z.B. beim Fallschirm springen
Kommentar ansehen
19.02.2013 13:03 Uhr von Azureon
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Was mich an dem ganzen stört: In anderen Ländern werden Leute abgeschlachtet, hier werden Lichterketten gebildet wenn jemand etwas gesagt hat was man mit viel Fantasie als "antisemitismus" interpretieren könnte.

Die Leute wollen die echten Probleme doch garnicht angehen, das ist viel zu unbequem.

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 14:24 Uhr von RUPI
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Na sicher hat Grass recht und es ist gut, dass er sich nicht einschüchtern lässt.

Das sollte, nach den Vorkommnissen mit Augstein, übrigens niemand mehr mit sich machen lassen denn daran hat jeder gesehen, dass die "Antisemitismus-Vorwerfer" schon lange nicht mehr ernst zu nehmen sind und eher an latent veranlagte Psychopathen erinnern.


[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:05 Uhr von daguckstdu
 
+9 | -33
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:17 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+9 | -4
 
ANZEIGEN
@JohnKlautPickert
Weisste was krass ist, so geht es ganz vielen in Deutschland, selbst Deutschen lol

Von Messerattacken kann ich dir auch einiges erzählen, zwar nicht auf mich, aber auf Bekannte und Bekannte der Bekannten ^^

Ich hasse Messer, nur feige Drecksäcke tragen solche Teile mit sich rum, um damit jemandem zu schaden.....

Kenne sogar ne Geschichte von nem Mädchen, dass sich noch blutüberströmt zu einer Bushaltestelle geschleppt hat, dort ist es dann gestorben, nur weil es ihrem Freund helfen wollte, der von 2 Albanern, die aus Frankreich kamen, angegriffen wurde....der Freund ist allerdings abgehauen....schon derb.
Naja, die Typen haben sie allerdings später in Frankreich ausfindig gemacht....

Dann kenn ich noch ne Geschichte wo ein Typ einem Mädchen helfen wollte, das sich mit jemandem stritt...der wusste allerdings nicht, dass das ein Pärchen war, ist dann aus der Disco und an nen Tankstelle gefahren, da kamen plötzlich 2 Russen an und haben ihn einfach abgestochen, der eine davon war eben der Freund des Mädchens, mit dem er sich zuvor stritt.

Also dein Post ist echt kein Argument in meinen Augen....kenne noch mehr "Messer" Geschichten und in keinem kommen Juden vor lol

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:21 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+12 | -5
 
ANZEIGEN
@Daguck
"Recht ist immer eine Auslegungssache, auch die Nazis dachten sie seien im Recht, Stalin dachte er sei im Recht, Mao Tse Tung dachte er sei im Recht! Das Böse denkt immer es sei im Recht!!"

Genau....*nach Israel rüber blickt* :)

"GraSS hat hier seine Meinung verkauft und nicht Kritik geübt, denn hätte er Kritik geübt so hätte er beide Augen aufmachen müssen und auch den Iran schelten müssen..."

Haben wir dem Iran U-Boote geliefert, die man mit Atomraketen bestücken kann, oder Israel ? lol
Ich meine es war Israel...^^

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:25 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
"Also dein Post ist echt kein Argument in meinen Augen....kenne noch mehr "Messer" Geschichten und in keinem kommen Juden vor lol"


Klar sind ja fast keine Juden mehr da ( ca.103 000 auf 80 Millionen) und so wäre es doch ein Glücksfall, wenn man deine Geschichten als Verweis nehmen würde! Nur wenn es sich hier um eine gezielten Angriff gehandelt hat, müsste man das doch anders beurteilen! Und da mögt ihr nicht gell! Aber es sind immer die anderen!!!
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:27 Uhr von Herribert_King
 
+8 | -9
 
ANZEIGEN
19.02.2013 11:05 Uhr von Borgir

Kritik ist schön und gut, aber wenn man den jüdischen Staat dämonisiert und als einzige Gefahr für den Weltfrieden ansieht ohne auf die drohende Vernichtung Israels auch nur einzugehen hat das nichts mehr mit Kritik zu tun..

19.02.2013 11:08 Uhr von kaysho

Grass hat scheinbar jeglichen Bezug zur Realität verloren.. Jetzt stilisiert er sich zum Opfer.. und behauptet niemand hätte ihn verteidigt.. das ganze linke Milieu hat ihn doch verteidigt, also sein ganzes Milieu..

19.02.2013 11:50 Uhr von trara123456789

Wenn Israel, als einzige Demokratie im Nahen Osten weit und breit, kein "normaler Staat" ist, was ist es dann? Und was sind dann die islamischen Diktaturen rundherum?
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:28 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+7 | -5
 
ANZEIGEN
@Daguck
Soll ichs mal genau beurteilen, du willst es ja so ?!

Wenn mich einer beleidigt und ich greife den an, so wie es der Rabbi eben getan hat, dann kann ich davon ausgehen, dass die Geschichte weiter geht und dieser Mensch ein Messer ziehen könnte zB.....

Ist halt leider passiert, deswegen ist es besser gar nicht auf Beleidigungen zu reagieren und Handgreiflich zu werden.....
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:30 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -13
 
ANZEIGEN
„Genau....*nach Israel rüber blickt* :)“

Na das du so ein leichtes Moralischen Problem hast ist doch offensichtlich! Sobald das Thema Israel kommt, haben einige von euch so komische Aussetzer und das Rechtsverständnis verbiegt sie extrem, gell!! ;-)

„Haben wir dem Iran U-Boote geliefert, die man mit Atomraketen bestücken kann, oder Israel ? lol“

Oh biba was soll dieser Vergleich jetzt! Als ob ein U-Boot den Weltfrieden bedrohen würde! Komm deine Argumente ziehen vielleicht bei einem gewissen Klientel die nicht viel nachdenken wollen, aber bitte, jetzt beleidigst du mich!

„Ich meine es war Israel...^^“

Na was anderes hab ich von einem Mauere nicht erwartet!!

Hier lies mal das http://www.welt.de/...
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:34 Uhr von Herribert_King
 
+5 | -15
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:36 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
„Soll ichs mal genau beurteilen, du willst es ja so ?!“

was willst du beurteilen, vor allem denn genau!!

„Wenn mich einer beleidigt und ich greife den an, so wie es der Rabbi eben getan hat, dann kann ich davon ausgehen, dass die Geschichte weiter geht und dieser Mensch ein Messer ziehen könnte zB.....“

Wenn ich solche Annahme mache, dann kann man das Waffengesetz in der USA verstehen und auch verteidigen, könnte ja sein das der nächste ein U-Boot unter Kittel trägt!

„Ist halt leider passiert, deswegen ist es besser gar nicht auf Beleidigungen zu reagieren und Handgreiflich zu werden.....“

Bei uns in Bayern auf dem Land musst du ein wenig vorsichtig sein, das kann schon passieren wenn du Frech wirst das du ein gelangt bekommst! Und deswegen sind die Leute auch bei uns „Freundlicher“!
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:40 Uhr von Bibabuzzelmann
 
+8 | -5
 
ANZEIGEN
@Daguck
Jo...schon gut, ich lass euch mal allein mit euren Lügengeschichten und der Wahrheitsverdrehung, auf dass ihr glücklich werdet, gibt ja noch andere Themen und im Moment muss ich mir keine Gedanken darüber machen, ist ja noch alles im Lot, also viel spass noch ^^

Wenn Israel wieder offiziell Lügen verbreitet, dann werd ich mich wieder melden, dass hier ist im Moment eh belanglos, auch wenn Grass recht hat :)

@Herribert
"Wir liefern auch Panzer nach Saudi - Arabien.. das stört dich doch auch nicht."

Ach nee ?
Hab aber was andres dazu geschrieben...aber egal, ihr habt eh ein Gedächtnis wie nen Sieb, ist mir aufgefallen lol

Und um die U-Boote direkt ging es ja gar nicht, sondern darum dass Deutschland keine Waffen in Krisengebiete senden darf....da gehört Israel an oberste Stelle, wenn du mich fragst, die ticken gerne mal aus und handeln unüberlegt.

[ nachträglich editiert von Bibabuzzelmann ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:43 Uhr von Herribert_King
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:35 Uhr von Arrowette

Israel hat längst U-Boote von uns.. hast du iwas an Sicherheit eingebüßt?...
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:45 Uhr von RUPI
 
+13 | -4
 
ANZEIGEN
Ach .... daguckstdu und Herri sind auch wieder da und posten im Abstand von zwei Minuten.

Sprecht ihr euch eigentlich ab oder gibt es bei euch einen "Newsletter" der euch über israelischkritische Artikel informiert sodass ihr hier häufig gleichzeitig „aufschlagt“? Man muss das ja vermuten! Ähnliche Phänomene kann man auch in vielen anderen großen Foren beobachten. Ein Schelm wer da einen Zusammenhang erkennt.

Zur News:
Ihr bejubelt ein Land welches häufig nur durch schlimmste Völkerrechtsverbrechen auffällt, kritisiert dann aber Personen die ein Gedicht verfassen und zieht für eure Argumenten sogar die zwei „S“ im Nachnahmen von Grass (GraSS) heran?

Fällt euch diese Realitätsverzerrung eigentlich auf oder merkt ihr selbst das nicht mehr?


[ nachträglich editiert von RUPI ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:49 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
„ Jo...schon gut, ich lass euch mal allein mit euren Lügengeschichten und der Wahrheitsverdrehung, auf dass ihr glücklich werdet, gibt ja noch andere Themen und im Moment muss ich mir keine Gedanken darüber machen, ist ja noch alles im Lot, also viel spass noch ^^“

War schon klar, wenn man auf Widerstand stoßt oder man muss sich mal richtig mit diesem Thema auseinandersetzen, sind das auf einmal Lügen und Wahrheitsverdrehung! Was du und deines Gleichen nicht schnallen wollt ist das nämlich, dass man die Unterschwelligen Botschaften auch wenn sie teilweise richtig geschickt verpackt sind, nicht mehr so hinnimmt!

„Wenn Israel wieder offiziell Lügen verbreitet, dann werd ich mich wieder melden, dass hier ist im Moment eh belanglos, auch wenn Grass recht hat :)“

Ja ja Israel lügt ja immer und ihr spricht nur die Wahrheit, das kennt man schon zu genüge! Nur wird dieses Armenmärchen mit der Zeit nicht mehr geglaubt , vor allem dann nicht, wenn man sieht welche Verbrechen die anderen tun und das bleibt ohne Kritik!

Gut das ihr euren Vorzeige SSLer habt, kommt echt gut rüber! : )) Was hat nochmal Nordkorea gemacht? Ach ist nicht so wichtig, liegt ja weit weg von Israel!
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:54 Uhr von Herribert_King
 
+6 | -9
 
ANZEIGEN
19.02.2013 15:45 Uhr von RUPI

Soso.. muss man das also vermuten? Du bist bissl paranoid, kann das sein?

Bist du nicht derjenige der Iran als eine "weltoffene Gesellschaft" preist? Aber uns vorwerfen Israel zu bejubeln? :D Ja ne ist klar ;)
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:54 Uhr von RUPI
 
+9 | -5
 
ANZEIGEN
Ammenmärchen? Du scheinst die Realität nicht mehr zu erkennen. Die Ammenmärchen die Israel seit jahrzehnten aufgetischt hat, werden nicht mehr geglaubt. Weder bei der UN noch bei den Amis.

Selbst Merkel schüttelt nur noch mit dem Kopf. Das gibt euch nicht zu denken?

Wie kann man sich nur so extrem der Realität verweigern, sich dann aber über Gedichte aufregen aber nicht merken, dass selbst die letzten Verbündeten immer mehr auf Abstand gehen. Wie kann man nur sooooooo blind sein?
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:58 Uhr von Herribert_King
 
+4 | -8
 
ANZEIGEN
19.02.2013 15:54 Uhr von RUPI

Du wirfst uns Realitätsverweigerung vor? :D
Kommentar ansehen
19.02.2013 15:58 Uhr von daguckstdu
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Und der Rupi wartet schön wie ein Hund unterm Tisch bis ein Brotkrümel herunterfällt! Und dann kommen wieder die kranken Theorien! Es muss sich leicht leben lassen, wenn man so denkt!

Verrate mir mal, wie macht ihr das? Wie könnt ihr solche Behauptungen aufstellen und gleichzeitig die schlimmsten echten Verbrechen Ignorieren? Israel ist nicht perfekt und Israel begeht auch viele Fehler, aber so blauäugig zu schreiben Israel sei das Land das die schlimmsten Völkerrechtsverletzungen begeht und dabei streben Tausende jeden Tag an Gewalt Weltweit! Also so ganz Normal könnt ihr nicht sein! Such die einen Job und geh arbeiten, dann kommt man nicht aus solche Gedanken!

Schlimmste Verbrechen!?

http://www.focus.de/...

http://de.statista.com/...


http://www.tagesschau.de/...



[ nachträglich editiert von daguckstdu ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 16:00 Uhr von RUPI
 
+7 | -3
 
ANZEIGEN
Herri ...

Du solltest nicht mit Lügen versuchen mich zu diskreditieren oder kannst du nichts anderes?

Ich sprach davon, dass der Iran, RELATIV ZU SAUDI-ARABIEN; ein weltoffenes Land ist.

Dass du den Unterschied nicht erkennst, wundert mich bei dir aber überhaupt nicht. ;-)

Und wenn du mich in Zukunft zitierst, mache das korrekt …. denn deiner Glaubwürdigkeit, die sowieso am Boden ist, würde das richtig gut tun.
Kommentar ansehen
19.02.2013 16:03 Uhr von daguckstdu
 
+3 | -11
 
ANZEIGEN
"Du solltest nicht mit Lügen versuchen mich zu diskreditieren oder kannst du nichts anderes?"

Der Witz ist gut! Ich glaub es nicht! :))
Kommentar ansehen
19.02.2013 16:04 Uhr von Herribert_King
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
19.02.2013 16:00 Uhr von RUPI

Auch zu Saudi Arabien ist der Iran nicht "relativ offen".. und zu Israel schonmal gar nicht.. oder was sagen die Homosexuellen dazu die regelmäßig an iranischen Baukrähnen baumeln?

Jo.. meine Glaubwürdigkeit ist am Boden.. aber deine Verschwörungstheorien sind die reine Wahrheit (zumindest in deinem Kopf ;))

Refresh |<-- <-   1-25/117   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?