19.02.13 10:58 Uhr
 231
 

Glascontainer in Wohngebieten erlaubt: Abseits gelegene fördern illegale Müllentsorgung

Aus dem letzten Jahr gibt es einige, zum Teil kuriose Urteile, die man als Mieter und Vermieter kennen sollte.

So dürfen Altglas-Container zum Beispiel in Wohngebieten aufgestellt werden. Die damit verbundene Geräuschkulisse muss hingenommen werden.

Ein Richter hat sein Urteil bezüglich der Glascontainer damit begründet, dass ein abseits gelegener Container Menschen dazu einlade, illegal Müll zu entsorgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Urteil, Container, Glas, Wohngebiet, Müllentsorgung
Quelle: www.handelsblatt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Griechenland: Einnahmenüberschuss soll an arme Bürger verteilt werden
Niedersachsen: Deutsche Bahn plant Alkoholverbot in Regionalverkehr

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 11:08 Uhr von Leimy
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wir haben bei uns auch einen Glascontainer in direkter Umgebung, aber da der Container akustisch isoliert ist, mache ich beim Flaschenhinbringen mehr Krach als beim Einwerfen :)
Kommentar ansehen
19.02.2013 12:12 Uhr von Delios
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Ich wusste gar nicht, dass es da Rechtsunsicherheit gab.
Wir haben schon seit den 90ern mehrere Container u.a. auch Glascontainer hier um die Ecke.
Außerdem steht auf den Containern, dass man während der Ruhezeiten nix einwerfen darf. Also versteh ich das ganze Problem net...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?