19.02.13 06:29 Uhr
 1.613
 

Millionen-Schatz: Israelischer Forscher will das Nazi-Gold finden

Es sollen 18 Kisten voll mit Gold und Platin sein, die seit Jahrzehnten auf dem Grund des Stolpsee liegen. Die Rede ist vom Nazi-Gold. Nun will ein israelischer Forscher mit Hightech auf die Suche nach dem Millionen-Schatz gehen.

Der israelische Wissenschaftler Yaron Svoray glaubt an den Nazi-Schatz und will das Gold und Platin nun heben. Mit Hightech-Sonar im Wert von 50.000 Euro und Tauchern soll der Schatz im See ausfindig gemacht und gehoben werden.

Sogar die Behörden von Brandenburg unterstützen das Vorhaben und sprechen von einer "Expedition von historischem Interesse".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ChackZzy
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Forscher, Gold, Nazi, Schatz
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rüdesheim: Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
19.02.2013 06:59 Uhr von fuxxa
 
+20 | -3
 
ANZEIGEN
Steht doch da. Es ist das Nazi-Gold. Also gehörts der NPD ;)
Kommentar ansehen
19.02.2013 07:21 Uhr von Kanga