18.02.13 18:37 Uhr
 734
 

Nach Überholung: Forschungs-U-Boot "Alvin" kann jetzt noch viel tiefer tauchen

Seit rund zwei Jahren wird das 1964 erbaute Forschungs-U-Boot "Alvin" nun schon überholt. Doch jetzt stehen die Arbeiten kurz vor dem Abschluss.

Im Blickpunkt stand dabei die fast fünf Tonnen schwere Titan-Kugel. Diese ist rund 18 Prozent größer als ihre Vorgängerin und bietet nun für drei Personen Platz.

Da die Wandstärke der Kugel nun rund zwei Zentimeter mehr als zuvor beträgt, kann das Tiefsee-Tauchboot jetzt satte 6.500 Meter tief tauchen. Zuvor waren es nur 4.500 Meter.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: U-Boot, Tiefsee, Überholung, Alvin
Quelle: www.20min.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Astronomie: Naher Stern mit sieben erdähnlichen Planeten entdeckt
Neuer Kontinent unter Neuseeland gefunden