18.02.13 18:24 Uhr
 1.133
 

"Frei.Wild" sagen nach Shitstorm ihren Auftritt beim "With Full Force-Festival" ab

Die Streetpunk-Band "Frei.Wild" haben ihren Auftritt beim diesjährigen "With Full Force-Festival" nach einem massiven Shitstorm abgesagt. Sponsoren des Festivals wollten sogar abspringen, sollte die Band auftreten.

"Wir haben uns wirklich ganz besonders auf den Auftritt und auf eine erneute Begegnung mit den Festivalbesuchern des With Full Force gefreut. Wir erinnern uns mit Freude an den WFF - Auftritt 2010. Dieser gehörte ohne Zweifel zu den Jahreshöhepunkten", so die Band in einer Stellungnahme.

Die Band wollte aber unter keinen Umständen das Festival gefährden, deshalb die Absage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Auftritt, Absage, Shitstorm, Frei.Wild, With Full Force
Quelle: www.metal-hammer.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 18:24 Uhr von Borgir
 
+22 | -8
 
ANZEIGEN
Es würde mich ja mal interessieren warum? Braunes Publikum bei Frei.Wild? Da kann die Band nichts für. Böhse Onkelz zogen auch rechtes Publikum, aber mein Gott. Scooter zieht Exstasy-Süchtige an, und? Da wird das Problem nicht auf die Band abgewälzt. Lächerlich.
Kommentar ansehen
18.02.2013 20:27 Uhr von MrMaXiMo
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
frei.wild ist eine Tiroler Band, also Italienisch um es mal genau zu nehmen...
Kommentar ansehen
18.02.2013 22:47 Uhr von erw
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Im Vorfeld haben Jennifer Rostock per Onkelz-Vergleich, Hardcore-Fans und die Antifa einfach genug Vorurteile verbreitet, dass sich die Leute per Facebook und Co. zu einem massiven Shitstorm hinreißen ließen. Vielleicht sind die Texte nicht lupenrein, man muss jedoch bedenken, dass die Band aus Italien kommt und dort zu einer deutschen Minderheit gehört... das wissen sicher nur die wenigsten. Die haben da eine ganz andere Realität als wir...

Die Nazikeule wurde seit langem nicht mehr so sinnlos benutzt wie bei denen. Ich bin kein Fan von denen, kann mir aber auch ein eigenes Bild machen...

[ nachträglich editiert von erw ]
Kommentar ansehen
19.02.2013 07:33 Uhr von Borgir
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Antifa ist doch auch nur noch ein faschistischer Haufen von Idioten. Das war zu meiner Zeit noch anders......
Kommentar ansehen
19.02.2013 12:27 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, da sieht mans mal wieder...Vollpfosten gibts sogar im Internet...wär hätte das gedacht...
Freiwild spricht mich nich so derbe an...aber noch weniger diese Nazikampagnen gegen diese Band...wie oft müssen die sich eigentlich noch gegen alte Gerüchte wehren?
Kommentar ansehen
19.02.2013 14:58 Uhr von AndreasJuetten
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
netter song, thx an die shitstorm kids
Kommentar ansehen
29.06.2013 09:57 Uhr von deus.ex.machina
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"deutsche Streetpunk-Band"?
beides falsch: http://de.wikipedia.org/...

braun angehauchte Prollmucke

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?