18.02.13 18:15 Uhr
 264
 

Sachsen: Wieder wurde eine rechtsextreme Vereinigung aus dem Verkehr gezogen

In Sachsen wurde erneut eine Neonazi-Vereinigung verboten.

Der Neonazi-Verein "Nationale Sozialisten Döbeln" wurde vom Innenminister Sachsens, Markus Ulbig, am Montag für unzulässig erklärt und verboten. Bei Hausdurchsuchungen der Mitglieder wurde umfangreiches rechtes Material konfisziert.

Auch die Skinhead-Band "Inkubation" darf nicht mehr auftreten. Bei den Razzien waren 33 Beamte im Einsatz.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Verbot, Verkehr, Sachsen, Razzia, Vereinigung
Quelle: www.mdr.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 18:30 Uhr von One of three
 
+4 | -9
 
ANZEIGEN
"wurde umfangreiches rechtes Gedankengut konfisziert. "

Gedankengut?
Wie kann man sowas konfiszieren?

Selten dämliche Formulierung, klingt aber schön gestelzt ...

Diese Döbeln-Idioten sollte man übrigens gummiert unterbringen, das sind so "Rassenlehre"-Spacken ...

Quelle ist interessant, die News hier nicht. Einfach hingerot*t ..
Kommentar ansehen
18.02.2013 20:49 Uhr von Kanga
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
alle in nen großen ofen werfen..
anmachen..und dann die asche in den müll..

auf fragen halt nur erwähnen..das doch nix war...
machen die doch auch die ganze zeit
Kommentar ansehen
18.02.2013 22:48 Uhr von CrazyWolf1981
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich les dauernd nur das gegen Rechte vorgegangen wird. Schaut man aber täglich in der Rubrik Gewaltdelikte, machen da die größte Anzahl der Delikte nicht die Deutschen aus, keine Rechtsextremen. Sondern immer die selben Tätergruppen.
Ich mag die Rechten auch nicht, aber vor denen muss man in Deutschland weniger Angst haben als vor anderen.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?