18.02.13 17:17 Uhr
 174
 

Mit Fanhilfe - "Queen" und "Black Sabbath" wohl mit Zusammenarbeit

Tony Iommi, Gitarrist von "Black Sabbath", und Brian May, Gitarrist von "Queen", planen wohl ein gemeinsames Album.

"Ja, ich weiß in der Tat, wovon er da redet und ich bin sehr, sehr gespannt. Das Album, von dem er da spricht, war eigentlich ein Geheimnis, aber ich denke mal, dass er es jetzt hiermit gelüftet hat", so Brian May. Zuvor hatte Iommi in einem Interview gefragt, wann May und er ein Album machen würden.

May erklärt weiter, dass er während eines Besuches im Studio bei "Black Sabbath" von ungenutztem Riff-Material sozusagen erschlagen worden sei. Man wolle die Riffs veröffentlichen und die Fans daraus Songs basteln lassen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Queen, Zusammenarbeit, Gitarrist, Black Sabbath
Quelle: www.metal-hammer.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Sabbath": Bill Ward sauer - Band sei selbstsüchtig und illoyal
"Black Sabbath": Abschieds-Tournee "The End" ohne Bill Ward
Black Sabbath: Termin für allerletztes Konzert in Deutschland steht fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 17:17 Uhr von Borgir
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Das finde ich ja mal eine coole Idee. Riffs veröffentlichen und den Fans überlassen, wie sie zusammengestellt werden zu Songs. Geile Idee.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Black Sabbath": Bill Ward sauer - Band sei selbstsüchtig und illoyal
"Black Sabbath": Abschieds-Tournee "The End" ohne Bill Ward
Black Sabbath: Termin für allerletztes Konzert in Deutschland steht fest


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?