18.02.13 17:12 Uhr
 1.877
 

Köln: Baustelle an der neuen Moschee sorgt für wütende Autofahrer

Die Kölner Autofahrer sind seit einer Woche von der Baustelle an der neuen Moschee nur noch genervt. Für die kommende Eröffnung wird die Asphaltdecke erneuert und unterirdisch einiges saniert.

Erst am Aschermittwoch wurde mit den Baumaßnahmen begonnen, die eigentlich schon im letzten Jahr hätten stattfinden sollen. Doch der Moscheebau verzögerte sich.

Noch bis zum 12. März müssen sich die Autofahrer laut dem Amt für Straßen- und Verkehrstechnik gedulden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Köln, Autofahrer, Moschee, Baustelle
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wegen neuem Messverfahren wird Kfz-Steuer wohl massiv ansteigen
Berauschte BMW-Mitarbeiter legen Produktion lahm
Preise für Autoreifen ziehen deutlich an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 17:16 Uhr von zipfelmuetz
 
+24 | -8
 
ANZEIGEN
Boa ist die Moschee hässlich...
Kommentar ansehen
18.02.2013 17:25 Uhr von Nashira
 
+32 | -3
 
ANZEIGEN
sieht aus wie ein qualmender reaktor mit den wolken ^^
Kommentar ansehen
18.02.2013 17:35 Uhr von Anima_Amissa
 
+13 | -34
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.02.2013 18:07 Uhr von Crawlerbot
 
+11 | -5
 
ANZEIGEN
Das ist doch keine Moschee.

Das ist ein Atomreaktor.

Trifft man ihn wenigstens besser.
Kommentar ansehen
18.02.2013 18:07 Uhr von Faceried
 
+6 | -13
 
ANZEIGEN
@Anima_Amissa

Das stimmt.

Würde man an anderen Baustellen die Autofahrer fragen würden sie auch nur wütend schimpfen.
Kommentar ansehen
18.02.2013 20:55 Uhr von mort76
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
...ja, da wird eine Straße saniert, und deswegen gibts ne Baustelle- da wäre ich auch so was von sauer!
Jeder Autofahrer liebt schlechten Straßenbelag und Schlaglöcher, und da kommen diese Musels an und nehmen sie uns weg!
In Köln sind solche Baustellen ja auch eine echte Seltenheit...ich fordere ein Baustellenverbot für alles, was mit Moscheen zu tun hat!
Da könnte ja jeder kommen!
Solange in muslimischen Ländern nicht genauso Straßen saniert werden dürfen, sollten keine Straßensanierungen mehr erlaubt werden!
Es gibt nämlich politisch irgendwelche wichtigeren Baustellen irgendwo!
Kommentar ansehen
18.02.2013 22:15 Uhr von bodo23
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
In ein paar Jahren wenn die Macht des Islam weiter ausgebaut wird, fährt da keiner mehr mit dem Auto an der Moschee vorbei.
Kommentar ansehen
18.02.2013 22:35 Uhr von Faceried