18.02.13 17:03 Uhr
 216
 

Facebook als Spionage-Möglichkeit für Eltern - Fast 50 Prozent der Eltern nutzen dies

Nahezu der Hälfte der Eltern, die einen Account beim sozialen Netzwerk Facebook besitzen, haben diesen Account nur, weil sie ihre Kinder ausspionieren wollen. Dies besagen Zahlen der "Education Database Online".

92 Prozent der bei Facebook anwesenden Eltern würden dafür die Voraussetzungen, wie das befreundet sein mit ihren Kindern, haben. 42 Prozent der Eltern besuchen täglich das Profil ihrer Kinder, 31 Prozent würden bis zu fünf mal pro Woche auf dem Profil ihrer Kinder vorbeischauen.

Dabei ist für 41 Prozent der Eltern interessant, was das eigene Kind im Status postet. 39 Prozent schauen danach, was andere im Profil ihres Kindes schreiben.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Prozent, Facebook, Eltern, Spionage, Möglichkeit
Quelle: www.chip.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person
SPD-Chef Martin Schulz feiert Abschied seiner Bodyguards mit diesen in Kneipe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Todesursache bekannt: Modedesigner Otto Kern stürzte aus zehntem Stock
Angelina Jolie angeblich mit Frau liiert
Google-Ranking: 2017 war Donald Trump die meistgesuchteste Person


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?