18.02.13 16:46 Uhr
 5.206
 

Einwanderer entdeckte Panne: Mississippi schafft rechtlich erst jetzt Sklaverei ab

Als der indische Einwanderer Doktor Ranjan Batra den Film "Lincoln" über die Sklaverei in Amerika ansah, recherchierte er noch ein wenig im Netz und stieß auf etwas Erstaunliches.

Er fand heraus, dass im Bundesstaat Mississippi die Sklaverei rechtlich noch nicht abgeschafft ist.

Schuld daran war eine peinliche bürokratische Panne und der Staat ratifizierte erst jetzt, im Februar 2013, den 13. Zusatzartikels der Verfassung, so dass nun auch in Mississippi Sklaverei rechtlich verboten ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Politik / Ausland
Schlagworte: Abschaffung, Sklaverei, Mississippi, Lincoln
Quelle: www.sueddeutsche.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

15 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 16:48 Uhr von Borgir
 
+18 | -2
 
ANZEIGEN
Hätte mich nicht gewundert, wenn ein paar Großgrundbesitzer ehemalige AlKaida-Kämpfer hätten schuften lassen..... :-)
Kommentar ansehen
18.02.2013 16:54 Uhr von Klassenfeind
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Sorry , sollte eigentlich plus geben...

Zum Thema...Wenn man Humor hat,könnte man sagen,besser spät,als gar nicht...
Kommentar ansehen
18.02.2013 19:09 Uhr von Warpilein2
 
+11 | -3
 
ANZEIGEN
boar mich nervt diese porno tk attacke sowas von gewaltig .........
Kommentar ansehen
18.02.2013 19:51 Uhr von thorgrim
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, in Hessen gibt´s rechtlich auch noch die Todesstrafe.

Hier Sklaverei, da Todesstrafe, den Politikern ist´s egal, solange es sie nicht selbst direkt oder indirekt trifft.

Im Übrigen sieht man, dass Papier seehr geduldig ist.
Kommentar ansehen
19.02.2013 01:46 Uhr von y0h0
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
@thorgrim:

Die gibt es bald auch wieder, wenn die SPD die Hartz-IV Euthanasie durchsetzt, wie seit Jahren angekündigt...
Kommentar ansehen
19.02.2013 03:20 Uhr von visnoctis
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
19.02.2013 09:12 Uhr von Perisecor
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@ colomb23

Erkundige dich doch einfach mal - so wenig wie heute mussten Menschen in Deutschland noch nie arbeiten, gleichzeitig war auch der Lebensstandard noch nie so hoch wie heute.

Selbst in den "goldenen Zeiten" der 50er, 60er und 70er Jahre musste man für deutlich weniger Wohlstand deutlich mehr - und vor allem körperlich härter - arbeiten.
Kommentar ansehen
19.02.2013 09:29 Uhr von Suffkopp
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@Perisecor - jetzt verlangste aber viel :)
Kommentar ansehen
19.02.2013 13:04 Uhr von Gnarf456
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Verdammt, und wer soll jetzt meine ganze Baumwolle pflücken?