18.02.13 16:44 Uhr
 875
 

Shanghai: Fußball - Ex-Klub von Didier Drogba wurde wegen Bestechung Titel aberkannt

Der chinesische Fußballverband hat gegen 58 Fußballfunktionäre und Spieler harte Strafen verhängt.

Der Verein, bei dem Nicolas Anelka und Didier Drogba spielten, hatte im Jahr 2003 ein Spiel manipuliert. Deswegen entzog der Verband dem Verein den dort errungenen Meistertitel. Des weiteren wurde der Verein mit einer Geldstrafe von 120.000 Euro belegt.

Dazu wird man in die nächste Saison mit sechs Minuspunkten starten. Die beiden ehemaligen Präsidenten des Verbandes Nan Yong und Xie Yalong wurden für immer gesperrt, weil sie bestechlich waren und Gelder angenommen hatten. Beide verbüßen zur Zeit eine Gefängnisstrafe von fast elf Jahren.


WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport / Fußball
Schlagworte: Fußball, Titel, Bestechung, Klub, Didier Drogba
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 17:52 Uhr von xdamix
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ist es so schwer den Verein zu nennen?!?! Nur zur Info: War Shanghai! So schwer lieber Autor?
Kommentar ansehen
18.02.2013 18:01 Uhr von sicness66
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Schade, und ich dachte kurz, Bayern ist doch CL-Sieger geworden...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2014 ShortNews GmbH & Co. KG

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht