18.02.13 14:01 Uhr
 2.666
 

Kurz vor Mord an Freundin: Oscar Pistorius gab in Restaurant Schuss ab

Der Paralympics-Star Oscar Pistorius hat kurz vor der Ermordung seiner Freundin einen Schuss in einem Restaurant abgegeben, wie nun einer der Anwesenden berichtet.

Offenbar war dies ein Versehen und der Vorfall wurde nicht gemeldet. Dennoch habe Pistorius "nur Zentimeter neben meinen Fuß" geschossen, wie der Zeuge berichtete.

Der Restaurantbesitzer sei sofort zu dem Tisch geeilt, aber alle Anwesenden stritten den Vorfall ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Schuss, Freundin, Restaurant, Oscar Pistorius
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.02.2013 14:31 Uhr von machi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In ner anderen News stand was von Steroiden ...
Kenne Leute im Rocker Millieu die über lange Zeit Steroide genommen haben, dazu noch andere Sachen wie Koks usw ...
Noch nicht mal 30 geworden und haben schwerste Depressionen, Impotenz und immer haarscharf an der Klippe zum Selbstmord ...

Könnt man ja auch auf die Idee kommen dass einem sowas nicht gut tut wenns sonst nur Rennpferde als Arznei bekommen ...
Kommentar ansehen
18.02.2013 15:29 Uhr von no_trespassing
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Macht seinem Namen alle Ehre, der Typ.
Oscar Pistolenschuss :-) .
Kommentar ansehen
18.02.2013 15:29 Uhr von PeterLustig2009
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
Versucht man jetzt schonmal jemand vorschnell zum Mörder zu machen?

Vorher ist er der tollste Star Australiens und kaum passiert die Tragödie die niemand so recht fassen kann und wo nicht feststeht wie es passiert ist schon ist er der übelste Schläger der seine Freundin ständig misshandelt hat, in der öffentlichkeit wild um sich ballert und sowieso immer aggresiv ist.

Widerlich
Kommentar ansehen
18.02.2013 16:18 Uhr von Aviator2005
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Verdammt nochmal.....


... Hackt ihm die Beine ab...



(umgmpfff... der war jetzt wohl zu hart).


Die Indizien sprechen für sich.

Armes Ende für so einen Athleten.

Er war und ist ein Vorbild und ist für viele Behinderte Menschen.
Kommentar ansehen
18.02.2013 19:39 Uhr von sixdotzero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Aviator2005

noch besser: wenns erwiesen ist das er ein Killer ist, dann darf er in den Knast nur ohne Protesten, immerhin kann er dann nicht so schnell wegrennen..

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Selbstmordversuch oder Unfall? Oscar Pistorius auf Krankenstation verlegt
"Schockierend milde": Staatsanwaltschaft will längere Haft für Oscar Pistorius
Oscar Pistorius muss wegen Mordes an seiner Freundin sechs Jahre in Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?