18.02.13 13:42 Uhr
 374
 

Stefan Mappus soll aus dem "Scheißverein" CDU austreten

Nachdem der ehemalige Regierungschef von Baden-Württemberg, Stefan Mappus, seine Partei als "Scheißverein" bezeichnet hat, legt CDU-Fraktionschef Peter Hauk ihm den Austritt aus der Partei nahe.

Mappus hatte im Zusammenhang mit dem Rückkauf der EnBW-Aktien an seinen Freund Dirk Notheis geschrieben, dass er "gute Lust" habe aus dem "Scheißverein" auszutreten. Mit Scheißverein war die CDU gemeint.

Hauk sagte in Stuttgart: "Es ist der CDU nicht mehr länger zuzumuten, dass sie mit jemanden etwas zu tun hat, der die Partei und ihre Mitglieder verunglimpft." Aktuell wird gegen Mappus wegen des Verdachtes der Untreue ermittelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Klopfholz
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CDU, Verein, Austritt, Stefan Mappus
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen